iPhone 8 kaufen: So holt ihr euch das aktuelle Apple-Smartphone

Naja !12
Apples iPhone 8 folgt auf das iPhone 7
Apples iPhone 8 folgt auf das iPhone 7(© 2017 Apple)

Mit dem iPhone 8 setzt Apple das mit dem iPhone 6 eingeführte Design konsequent fort. Seit September 2017 ist es offiziell verfügbar. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zur Ausstattung und den unterschiedlichen Varianten des des Top-Geräts.

Das iPhone 8 gibt es den Farbvarianten Silber, Gold und Space Grau. Zudem hat Apple unterschiedliche Speichervarianten auf den Markt gebracht. Die Ausführung mit 64 Gigabyte Speicherplatz bezifferte Apple zum Marktstart mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 799 Euro, die größere Variante mit 256 Gigabyte sollte 969 Euro kosten. Mittlerweile ist der Preis der beiden Geräte allerdings deutlich gesunken. Wer nicht so viel Geld auf einmal zahlen möchte, kann das Smartphone auch mit einem Vertrag zu deutlich geringeren monatlichen Raten kaufen. Zudem gibt es das iPhone 8 bei unterschiedlichen Anbietern mit einer Null-Prozent-Finanzierung, sodass keine Zinsen auf den Kaufpreis fällig werden. Dann stottert ihr den Betrag jeden Monat lediglich durch einen kleinen Betrag ab.

Die wichtigsten technischen Features des iPhone 8

Genau wie der Vorgänger hat das iPhone 8 eine Bildschirmgröße von 4,7 Zoll. Neu ist dabei das True-Tone-Feature, mit dem das Display seine Farbtemperatur an das Umgebungslicht anpasst, was für ein natürliches Lesegefühl sorgt. Die 12-Megapixel-Hauptkamera schießt 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde – bei Full-HD-Auflösung sind es sogar 240 Bilder. Dank gläserner Rückseite kann das iPhone 8 auch kabellos geladen werden. Per Schnellladefunktion lädt sich der Akku sogar in 30 Minuten zur Hälfte auf. Der neue A11-Bionic-Chipsatz soll über 25 Prozent schneller sein als zuvor. Dank iOS 11 und ARKit bringt das iPhone 8 spielerisches Vergnügen in der "Augmented Reality". Alles Weitere zum iPhone 8 erfahrt ihr hier in unserem Test.

Weitere Artikel zum Thema
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !12Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !22Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
iPhone Xr kann mehr Android-Nutzer zum Wech­seln bewe­gen als iPhone X
Michael Keller
Das iPhone Xr ist später erschienen als iPhone Xs und Xs Max
Das iPhone Xr kommt offenbar bei Android-Nutzern gut an – einer Erhebung zufolge besser als iPhone X und iPhone 8 im Vorjahr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.