Huawei Y7 (2018): News und Fotos

Verfügbar seit Mai 2018
Testergebnis
6.7
Huawei Y7 (2018)
Top
  • Fingerabdrucksensor
Flop
  • niedrige Auflösung
  • wenig Speicherplatz

Das Huawei Y7 (2018) ist das Top-Modell der neuen Y-Serie. Bereits 2017 hatte Huawei mit dem Y7 ein Einsteiger-Smartphone der gehobenen Klasse auf den Markt gebracht. Das aktuelle Gerät ist im Vergleich zum Vorgänger leichter, mit einen Fingerscanner ausgestattet, lässt sich aber auch via Gesichtsscan entriegeln. Diese und andere interessante Feature steigern die Attraktivität des Gerätes. Das Smartphone ist mit der aktuellen Android 8.0 Oreo Version ausgestattet. Der Preis liegt bei 199 Euro und wird in Schwarz und Blau angeboten. Alle wichtigen Infos, News und Kaufempfehlungen zu dem Smartphone gibt es hier bei CURVED. 

Die neuesten Updates

[Update vom 12. Mai 2018] Das aktuelle Huawei Y7 (2018) hat unsere Redaktion getestet. Wie gut das 200-Euro-Smartphone wirklich ist, seht ihr hier.

Alle Spezifikationen
Größe158,3 x 76,7 x 7,8 mm
Gewicht155 g
Display5,99 Zoll
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorSnapdragon 430
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 8.0 Oreo
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
FarbeSchwarz, Blau, Gold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 8 x 1.4GHz
Grafik-ChipAdreno 505
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
StatusAusverkauft
MartkeinführungMai 2018
Das Huawei Y7 (2018) findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Alle passenden Tipps
Peinlich !6Das Huawei P30 Pro hat eine noch bessere Kamera als sein Vorgänger
Huawei P30 Pro vs. Huawei P20 Pro: Die Flagg­schiffe im Vergleich
Francis Lido

Huawei P30 Pro oder P20 Pro? Wir helfen euch bei der Entscheidung zwischen den beiden Top-Smartphones

Das Huawei P30 Pro zeichnet sich besonders durch die Kamera aus – mit der ihr gute Bilder machen könnt
Huawei P30 Pro: Kamera-Tipps für den Foto-König
Christoph Lübben

Kamera-Tipps für das Huawei P30 Pro: Mit unseren Tipps meistert ihr das Smartphone und macht noch bessere Fotos.

Supergeil !8Der SIM-Kartenschlitten des Huawei P30 Pro befindet sich an der unteren Kante
Huawei P30 Pro: Sim-Karte einle­gen – das müsst ihr tun
Guido Karsten

Der Kartenschlitten des Huawei P30 Pro lässt sich mit Speicher- und SIM-Karten bestücken. Dabei müsst ihr jedoch etwas beachten.

Die drei Linsen des Huawei Mate 20 Pro übernehmen für euch den schwierigsten Teil
Huawei Mate 20 Pro: So nutzt ihr den "Licht­ma­le­rei"-Modus
Lars Wertgen

Die Kamera des Huawei Mate 20 Pro lässt euch in der Dunkelheit mit Licht und am Tag mit Wasser spielen. Wie euch das gelingt, erklären wir euch.

Das Huawei Mate 20 Lite (Bild) ist neuer als das P20 Lite
Huawei Mate 20 Lite vs. P20 Lite: Das sind die Unter­schiede
Christoph Lübben

Ihr sucht ein neues günstiges Smartphone? Wir vergleichen für euch das Huawei Mate 20 Lite mit dem Huawei P20 Lite.

Das Huawei Mate 20 Lite ist offiziell nicht gegen Wasser geschützt
Huawei Mate 20 Lite nicht wasser­dicht: So rettet ihr ein nasses Gerät
Francis Lido

Ihr wollt wissen, ob das Huawei Mate 20 Lite wasserdicht ist? Wir verraten es euch und erklären, wie ihr mit einem nassen Gerät umgehen solltet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.