ZDF gibt zu: "Unsere Besten"-Ranking wurde manipuliert

Peinlich !11
Johannes B. Kerner moderierte durch die beiden ZDF-Sendungen
Johannes B. Kerner moderierte durch die beiden ZDF-Sendungen(© 2014 ZDF)

Was für ein Skandal beim ZDF: Bei dem Ranking der beiden "Deutschlands Beste"-Sendungen gab es nicht einfach nur methodische Unsauberheiten – tatsächlich hat die Redaktion sogar absichtlich manipuliert, wie der Sender in einer Pressemitteilung eingesteht.

Zusammen mit der Programmzeitschrift Hörzu hatte das ZDF etwas Großes vor: In zwei Sendungen wollte man "Deutschlands beste Männer" und "Deutschlands beste Frauen" vorstellen – was man am Abend des 2. und 3. Juli auch tat. Allerdings stimmte die Reihenfolge der jeweils 50 lebenden Persönlichkeiten nicht mit den abgegeben Stimmen überein. Bei den Männern gab es sieben Änderungen an den Positionen, bei den Frauen waren es drei. Aber warum?

Geladene Gäste erhielten bessere Positionen im Ranking

Am Dienstag hatte das ZDF eingeräumt, dass es methodische Unsauberheiten gegeben habe – denn die Ergebnisse stammen einerseits aus einer Forsa-Studie, auf Basis derer die bedeutendsten Deutschen ermittelt wurden. Andererseits konnten Stimmen auch in einem Online-Voting und einem Hörzu-Leseraufruf abgegeben werden, die die Redaktion dann aber bewusst nicht berücksichtigt hat. Zunächst hieß es, dass es eine Vermischung der Stimmenabgaben und der Forsa-Umfrage gegeben habe, berichtet ZEIT Online.

Eine interne Untersuchung hat nun aber ergeben, dass die Redaktion gezielt angefragte Gäste der Live-Sendung auf bessere Plätze gehoben hat und dabei von der Forsa-Studie abwich – dies geschah ohne das Wissen der Eingeladenen, heißt es in der Pressemitteilung. Auf Twitter und Facebook machen nun zahlreiche Nutzer ihrem Unmut Luft – auch Fernsehmoderator Claus Kleber meldete sich mit einem Tweet zu Wort und beschimpfte die Verantwortlichen als "Idioten".

BestenFälschung total. AB: Schäuble, vdLeyen, Jan Hofer /// AUF: Beckenb., Hannelore Kraft, Steinmeier etc. Unfassbar! Täter: I hate you!
— Claus Kleber (@ClausKleber) 11. Juli 2014

Hier fliegen gerade die Fetzen. ZDF-Ranking-Show DeutschlandsBeste hat manipuliert. Mogelte mich weit vor Klöppel. Idioten! Sorry, Peter! — Claus Kleber (@ClausKleber) 11. Juli 2014

Erst fummelt der #ADAC an Autocharts herum, dann mogelt das #ZDF bei "Deutschlands Besten". Das Wertegerüst der Republik bricht zusammen. — Jochim Selzer (@jselzer) 11. Juli 2014

Liebe #zdf-Zuschauer, wenn das #zdf euch schon bei solch einer billigen Show bescheisst, wo dann noch? — hdb (@hdBerretz) 11. Juli 2014

Das @ZDF hat also am Ranking von 'Deutschlands Beste' geschraubt. Schön, das wir für unsere Gebühren jetzt auch noch beschissen werden. #ZDF
— Redwyne (@Paxter_Redwyne) 11. Juli 2014


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Doch keine neue Konsole im Sommer?
Guido Karsten
Zumindest auf der E3 in Los Angeles wird wohl kein Ableger der Nintendo Switch vorgestellt
Müssen wir doch länger auf eine günstigere Nintendo Switch warten? So ganz sicher ist das noch nicht, auch wenn Nintendo die Erwartungen bremst.
Nintendo Switch für Spar­füchse schon im Juni?
Guido Karsten
Ob die günstigere Nintendo Switch unserem Switch-2.0-Konzept (Bild) ähneln wird?
Nintendo Switch erhält Update und günstigeren Ableger: Die abgespeckte Variante kommt aber wohl zuerst und womöglich schon in wenigen Wochen.
Netflix: Das sind die Serien und Filme-High­lights im Mai 2019
Lars Wertgen
Netflix-Serie What / If mit Renée Zellweger
Der Frühling ist da und dennoch schafft es Netflix, uns mit Serien und Filmen vor dem Bildschirm zu fesseln. Das sind die neuen Formate im Mai 2019.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.