Xbox Two: Microsoft sucht Entwickler für mehrere Next-Gen-Konsolen

Wie die Xbox One X sollten auch die kommenden Next-Gen-Konsolen 4K-Inhalte unterstützen
Wie die Xbox One X sollten auch die kommenden Next-Gen-Konsolen 4K-Inhalte unterstützen(© 2017 Youtube/Xbox)

Wann erscheinen die Next-Gen-Konsolen Xbox Two und PlayStation 5? Wie Microsoft selbst im Rahmen der E3 2018 bestätigte, arbeitet das Unternehmen bereits fleißig an seiner neuen Spiele-Plattform. In Form mehrerer Stellenangebote sind nun weitere Hinweise auf die laufende Entwicklung aufgetaucht.

Den Stellenbeschreibungen zufolge sucht Microsoft derzeit nach mehreren Spezialisten für die Arbeit an mindestens zwei neuen Konsolen. Bereits im April 2018 warb das Unternehmen um Elektro-Ingenieure mit Erfahrung im Bereich von Arbeitsspeicher. In einer neueren, aber ähnlichen Anzeige geht es nun um den Sektor Festplatten-, SSD- und Flash-Speicher. Ein ebenfalls benötigter "Senior Electrical Engineer" soll die Entwicklung der Elektronik von Next-Gen-Zubehör leiten.

Disc-Laufwerk wohl weiter vorhanden

Der vierte Posten, den Microsoft besetzen möchte, ist der des Maschinenbauingenieurs. Dieser Mitarbeiter soll sich um die Entwicklung der mechanischen Systeme der kommenden Next-Gen-Konsolen kümmern. Spannend ist dabei besonders, dass Microsoft ausdrücklich von mehreren Konsolen spricht. Dies würde zu der Annahme passen, dass es in Zukunft eine Xbox Two mit Disc-Laufwerk und eine ohne geben könnte. Letztere könnte etwas günstiger sein und Inhalte komplett aus dem Internet beziehen.

Aktuell soll sich die Xbox Two oder zumindest eine Ausgabe der Konsole unter dem Namen "Scarlett" noch in der Entwicklung befinden. Wie lange die Arbeiten noch andauern werden, ist aus den Stellenbeschreibungen nicht abzuleiten. Weiterhin ist aber davon auszugehen, dass sowohl die neue Xbox als auch die PlayStation frühestens Ende 2019, eher aber 2020 oder sogar noch später erscheinen werden. Angeblich will Microsoft aber schon sehr bald noch einmal neue Varianten der Xbox One auf den Markt bringen.

Weitere Artikel zum Thema
Mad Box mit neuem Design: So sollen PlaySta­tion-Killer und Game­pad ausse­hen
Christoph Lübben
Beim "PlayStation Switch"-Konzept kann der Controller an mehreren Stellen leuchten – ähnlich wie bei der Mad Box
Die Mad Box soll mit PlayStation 5 und Xbox Two konkurrieren. Auf Konzeptbildern des Herstellers wirken Konsole und Controller sehr futuristisch.
PlaySta­tion-5-Killer "Mad Box": So soll die neue Super-Konsole ausse­hen
Guido Karsten
Weg damit !16Weder Sony noch Microsoft haben bisher Hinweise auf das Äußere ihrer neuen Konsolen verraten
Die Entwickler hinter "Project CARS 2" planen eine eigene Spielekonsole. Sie soll offenbar Sonys PS5 und Microsofts Xbox Two das Fürchten lehren.
Nach der Xbox One: An diesen Konso­len soll Micro­soft arbei­ten
Christoph Lübben
Die Xbox One X (Bild) soll 2020 durch die Xbox "Anaconda" ersetzt werden
Microsoft arbeitet offenbar gleich an mehreren Konsolen, die in den nächsten Jahren erscheinen sollen. Zwei davon seien Nachfolger der Xbox One.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.