WhatsApp für iOS bekommt schnelleren Zugriff auf Gruppenanrufe

Anrufe mit WhatsApp könnt ihr via mobiles Internet überall machen
Anrufe mit WhatsApp könnt ihr via mobiles Internet überall machen(© 2018 Unsplash/Andrik Langfield Petrid)

WhatsApp wird künftig für all diejenigen komfortabler, die gerne mit mehreren Leuten gleichzeitig telefonieren. Ein entsprechendes Update wird auch bereits in Deutschland verteilt. Zunächst allerdings nur auf dem iPhone.

Freunde der Gruppentelefonie quatschen in WhatsApp künftig viel einfacher miteinander: Dank eines entsprechenden Shortcuts startet ihr einen Anruf schnell mit mehreren Personen. Das berichtet der in solchen Fragen stets gut unterrichtete Twitter-Account WABetaInfo. Bisher war der Weg etwas umständlicher.

Schneller ans Ziel

Wenn ihr nun mehrere Mitglieder einer Gruppe anrufen wollt, öffnet ihr diese künftig einfach und findet ganz oben in der Leiste (rechts neben dem Gruppennamen) einen Telefonhörer mit einem Plus-Zeichen. Tippt auf das Icon und wählt bis zu drei Kontakte für einen Anruf aus. Das Feature ist für iOS hierzulande bereits in der stabilen Version verfügbar, wie ein Twitter-Kommentar eines deutschen Nutzers auf dem Kanal von WABetaInfo zeigt.

Android-Nutzer müssen sich dagegen noch etwas gedulden. Das Feature rollt laut WABetaInfo bereits seit einigen Tagen für die ersten Beta-Tester aus, allerdings "sehr langsam". Bisher wurden demnach nur die wenigsten Teilnehmer des Test-Programms versorgt. Das soll sich bald ändern.

Unverändert bleibt hingegen die Videotelefonie für Gruppen. Um diese zu starten, kontaktiert ihr zunächst einen Freund per Videoanruf und könnt erst nach einer bereits hergestellten Verbindung bis zu drei weitere Kontakte hinzufügen. Bald könnt ihr das Feature allerdings nicht nur mit dem Smartphone nutzen: WhatsApp erscheint bald auf Android-Tablets.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Upda­tes: Das sind die vorbild­lichs­ten Herstel­ler
Christoph Lübben
Apple ist bei Smartphone-Updates ein Vorbild (Bild: iPhone Xs, Xs Max und iPhone Xr)
Bekommt ihr regelmäßig Smartphone-Updates? Einige Hersteller verteilen diese besonders fleißig. Stiftung Warentest liefert hierzu eine Rangliste.
OnePlus 7 Pro so teuer wie ein Galaxy S10?
Francis Lido
Das OnePlus 7 Pro wird offenbar deutlich teurer als das 6T (Bild)
Der Preis des OnePlus 7 Pro ist durchgesickert: Das Top-Modell kostet offenbar ähnlich viel wie Samsungs aktuelles Flaggschiff.
Vor der PS5: Neue PlaySta­tion 4 angeb­lich in Arbeit
Christoph Lübben
Die PlayStation 4 könnte in einer deutlich kompakteren Version erscheinen
Kommt die PlayStation 4 Super-Slim? Ein Reddit-Nutzer behauptet zu wissen, dass dieses Jahr noch eine neue Sony-Konsole erscheint.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.