Ski-Ass rast Sotschi-Piste mit Kamera in der Hand herunter

Die Piste "Khutor Rosa" in Sotschi herunterzufahren, ist schon waghalsig genug. Dabei auf Stöcke zur Balance zu verzichten, ist irre. Dazu aber noch eine Kamera in der Hand zu halten und während der gesamten Abfahrt in aller Seelenruhe zu fachsimpeln, ist einfach nur noch komplett wahnsinnig - und so verdammt cool.

Der "Kameramann" ist der Ex-Olympionike Graham Bell, der für Großbritannien fünfmal bei Olympischen Spielen an den Start ging. Mit 50 Jahren zeigt er, dass er ganz locker mit den Top-Athleten mithalten kann - und wird nebenbei zur YouTube-Sensation. Dort haben sich Nutzer den Clip schon über 500.000 Mal angeschaut.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp-Mitbe­grün­der ruft zum Löschen von Face­book auf
Lars Wertgen
Facebook sollte keine Zukunft haben, findet einer der WhatsApp-Mitbegründer
Eine Plattform wie Facebook sei nicht zu moderieren, findet WhatsApp-Mitbegründer Brian Acton. Für ihn gibt es nur eine logische Konsequenz.
Face­book erhält ein Spiele-Tab
Lars Wertgen
Die Facebook-App hat nun einen eigenen Gaming-Tab
Die Spiele-Community ist auf Facebook so aktiv wie keine andere. Die Gamer bekommen in der App daher einen eigenen Tab.
Twit­ter goes Insta­gram: Das kann die über­ar­bei­tete Kamera-Funk­tion
Francis Lido
Twitter erhält eine neue Kamera
Twitter führt ein neues Kamera-Interface ein. Damit aufgenommene Bilder fallen in der Timeline der App mehr auf als andere.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.