Twitch Prime: Diese Spiele gibt es im Februar 2019 kostenlos

Neue kostenlose Spiele für Mitglieder von Amazon Prime: Mit Twitch Prime könnt ihr euch fünf Titel für den PC herunterladen. Mit dabei ist ein etwas älteres Spiel, das damals allerdings durch seine Andersartigkeit viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Zudem gibt es einige kostenlose Item-Pakete für Spieler von "Warframe".

Das vermutlich bekannteste Gratis-Spiel ist im Februar 2019 "Dear Esther". Wobei es fraglich ist, ob der Titel überhaupt als Game bezeichnet werden kann. Im Prinzip lauft ihr über eine Insel und lauscht dabei einer Geschichte. In der Ego-Perspektive erkundet ihr dann Stück für Stück die Welt. Gegner erwarten euch auf der Reise nicht. Dennoch hat "Dear Esther" viele gute Bewertungen von der Presse bekommen. Der Titel dürfte aber längst nicht den Geschmack von jedem Nutzer treffen.

Knobel- und Survival-Spiele

Mit "Pikuniku wartet zudem ein witziges Puzzle-Adventure-Game auf euch. Ihr helft in dem Titel anderen Charakteren und löst sogar eine Revolution aus. Mit "Downwell" geht es auf die Suche nach Reichtümern – zum Glück mit Kanonenstiefeln im Gepäck. Zudem bietet euch Twitch Prime im Februar "The Flame in the Flood", in dem ihr ein post-apokalyptisches Amerika bereist. Den Fluss entlang sucht ihr Ausrüstung zusammen. Es gilt, die Wildnis zu überleben.

Zuletzt gibt es noch die"Draknek & Co Puzzle Collection". Es erwarten euch drei Spiele zum Knobeln. Wenn ihr "Warframe" spielt, könnt ihr euch zudem das "Ausrüstungs-Paket 2" für euren Account sichern. Bis zum 12. März 2019 könnt ihr euch über Twitch Prime zudem das "Trinity Prime Paket" sichern. Das "Prime Waffen-Paket" gibt es hingegen nur noch bis zum 11. März. Wenn ihr lieber schaut als spielt, könnt ihr euch auch die Highlights von Prime Video für den Februar ansehen.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music und Amazon Prime Music kommen gratis auf Smart Spea­ker
Francis Lido
Amazon und Google bringen ihre Musik-Streaming-Dienste gratis auf smarte Lautsprecher
Smarte Lautsprecher mit Google Assistant bieten nun kostenlosen Zugriff auf YouTube Music. Amazon Prime Music gibt es zunächst nur in den USA gratis.
Smart­watch mit Sprach­steue­rung: Amaz­fit Verge setzt auf Alexa
Christoph Lübben
Die Amazfit Verge bietet euch künftig eine Sprachsteuerung mit Amazon Alexa
Für die Amazfit Verge sind praktische Neuerungen unterwegs: Künftig könnt ihr etwa Amazons KI-Assistenz Alexa über die Uhr Befehle erteilen.
YouTube kommt auf das Fire TV – und Amazon Prime Video auf Chro­me­cast
Michael Keller
Bald könnt ihr über Amazon Fire TV wieder YouTube anschauen
Google und Amazon beenden ihren Streit: Bald könnt ihr über euer Fire TV wieder YouTube ansehen – und über euren Google Chromecast Amazon Prime Video.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.