Symfonisk: Lautsprecher von Ikea und Sonos soll im Sommer erscheinen

Im Sommer 2019 will Ikea sein Lautsprecher-Sortiment erweitern
Im Sommer 2019 will Ikea sein Lautsprecher-Sortiment erweitern(© 2014 CURVED)

Nun ist es offenbar bald so weit – ab Sommer könnt ihr bei Ikea den Lautsprecher Symfonisk mit WLAN-Anbindung erwerben, der in Kooperation mit Sonos entstanden ist.

Ab August 2019 soll das Möbelhaus Symfonisk in seinem Sortiment anbieten, berichtet Variety. Dies geht angeblich aus einem Video hervor, das Ikea am 18. Januar gezeigt habe. Neuigkeiten zum Design des Lautsprechers gab es allerdings nicht, der in Kooperation mit Sonos entstanden ist. Ebenfalls unbekannt ist bislang, zu welchem Preis das Gerät erscheinen soll, das ihr gleichzeitig auch als Regal nutzen könnt.

Türöffner für Sonos

"Du brauchst Platz, wenn du Sound machen willst", sagt ein Sonos-Produktmanager in dem Video. Nur durch die Zusammenarbeit mit Ikea konnte das Unternehmen den Sound in Möbeln verstecken. Dadurch sollen die Leute nicht mehr an den Lautsprecher denken, sondern nur noch an den Klang. Für Sonos kann die Zusammenarbeit an Symfonisk Türen zu weiteren Kooperationen dieser Art öffnen.

Bereits im Sommer 2018 hatte Ikea Symfonisk angekündigt. Zu diesem Zeitpunkt handelte es sich allerdings eher um ein Design-Konzept als um ein fertig entwickeltes Produkt. Die Lautsprecher sollen mit anderen Geräten und auch der App von Sonos zusammenarbeiten. Technische Details werden die beiden Unternehmen sicherlich noch bekannt geben. Spannend ist zum Beispiel, ob der Lautsprecher Assistenten wie Alexa oder Apples AirPlay 2 unterstützt.


Weitere Artikel zum Thema
Neue Laut­spre­cher: Sonos erobert nun euren Garten
Francis Lido
Einbau- und Outdoor-Lautsprecher sowie ein Verstärker gehören nun zur Sonos-Familie
Neue Sonos-Lautsprecher für euer Zuhause: In Kürze gibt es Speaker für Outdoor sowie zum Einbauen in Möbel, Wände und Co.
Sonos-Laut­spre­cher unter­stüt­zen ab sofort YouTube Music
Sascha Adermann
Sonos-Lautsprecher können über die App des Herstellers jetzt auf YouTube Music zugreifen
Ab sofort könnt ihr Inhalte von YouTube Music direkt über eure Sonos-Lautsprecher abspielen. Allerdings benötigt ihr dafür offenbar ein Premium-Abo.
Sonos soll kabel­lose Kopf­hö­rer entwi­ckeln
Michael Keller
Sonos ist für Smart-Home-Lautsprecher wie "One" bekannt
Arbeitet Sonos an Kopfhörern? Das Unternehmen bewegt sich angeblich von seinem bisherigen Kerngeschäft weg: Lautsprechern wie Play:1.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.