"Stardew Valley": Spiele-Hit ab sofort für Android verfügbar

Die Android-Version von "Stardew Valley" ist da. Das beliebte Farm-RPG steht nun für 8,99 Euro zum Download bereit. 2017 war der Titel das am häufigsten heruntergeladene Spiel für die Nintendo Switch – obwohl es erst im Oktober erschienen ist.

Nachdem "Stardew Valley" für iOS bereits seit Längerem erhältlich ist, können sich nun  auch Android-Spieler auf ihrer virtuellen Farm beweisen. Die mobile Version bietet offenbar das gleiche Spielerlebnis wie auf Konsolen. In dem Trailer am oberen Ende dieses Artikels seht ihr, was euch erwartet: Ihr übernehmt die Rolle eines selbst erstellten Charakters, der die Farm seines verstorbenen Großvaters übernimmt.

Gemächliches Gameplay

Dabei bewirtschaftet ihr nicht nur das Land, sondern trefft auch auf andere Einwohner von "Stardew Valley" – und habt Einfluss auf das Privatleben des Farmers. Unter anderem ist es sogar möglich, zu heiraten. Im Zentrum des Spiels steht jedoch die Arbeit auf eurem Bauernhof. Nachdem ihr zu Beginn euren Charakter erstellt habt, entscheidet ihr euch für eine von diversen Maps.

Dann beginnt die Farmarbeit, die in "Stardew Valley" unter anderem den Anbau von Pflanzen und Tierhaltung beinhaltet. Euer Ziel ist es, mit Landwirtschaft Geld zu verdienen. Durch die Annahme von Quests eröffnen sich euch zusätzliche Einnahmequellen. Bei all euren Aktivitäten müsst ihr jedoch mehrere Dinge im Auge behalten: die Gesundheit und die Erschöpfung sowie die zur Verfügung stehende Zeit. Eine ultimative Deadline gibt es allerdings nicht, sodass ihr in der für euch passenden Geschwindigkeit spielen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Neue Labo-VR-Sets laden zu Unter­was­ser-Safari
Francis Lido
Nintendo-Labo-VR
Das "Nintendo Labo: VR-Set" steht in den Startlöchern. Es ist ab Mitte April 2019 erhältlich und verspricht VR-Spielspaß für die ganze Familie.
"Super­na­tu­ral"-Stars verkün­den das Ende der Serie
Christoph Lübben
Unfassbar !7In "Supernatural" gibt es auch traurige Momente
Nach knapp 15 Jahren ist Schluss: "Supernatural" ist eine der am längsten laufenden Serien in den USA. Doch schon bald steht das große Finale an.
Oculus Rift S: Neue VR-Brille mit höhe­rer Auflö­sung kommt
Christoph Lübben
Die Oculus Rift S ist offiziell
Die Oculus Rift S ist offiziell und soll ihren Vorgänger ersetzen. Sie benötigt keine externen Sensoren und hat eine höhere Auflösung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.