Star Wars Episode 8: Erster Trailer veröffentlicht

Da ist er, der erste Trailer zu Star Wars: Die letzten Jedi. Genau genommen handelt es sich zwar nur um einen Teaser, ein Appetithäppchen also, doch zeigt das rund zweiminütige Video bereits einige Schauplätze und deutet die Handlung von Episode 8 an – fette Raumschlacht inklusive.

Der Teaser zu Star Wars: Die letzten Jedi beginnt dort, wo Episode 7 endete: Heldin Rey hat offenbar ihr Jedi-Training bei Meister Luke begonnen, der die junge Kämpferin wie einst sein Mentor Yoda in die Geheimnisse seiner Zunft einführt. Derweil sitzt aber auch die Erste Ordnung nicht untätig rum. Auch wenn deren zum Todesstern umfunktionierte Planetenbasis aus dem Vorgänger inzwischen Geschichte ist, scheinen die Bösewichte noch über genug Ressourcen zu verfügen, um die Rebellen anzugreifen.

Die Rückkehr der AT-ATs

So bekommen wir Szenen eines Angriffs auf einen Basis zu sehen, bei der wie einst auf dem Eisplaneten Hoth in "Die Rückkehr der Jedi Ritter" vierbeinige Kampfmaschinen à la AT-ATs zum Einsatz kommen. Die Schlacht findet allerdings nicht in einer schneebedeckten Oberfläche statt. Crait, so der Name des Planeten, ist vielmehr das genaue Gegenteil: eine trockene Salzwüste. Das hat Drehbuchautor und Regisseur Rian Johnson bereits in einem Interview mit Entertainment Weekly verraten.

Bis zum offiziellen Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi vergehen noch einige Monate. Wie Episode 7 kommt auch der Nachfolger erst Mitte Dezember auf den großen Screen. Bis dahin dürfte allerdings noch so mancher Trailer zu erwarten sein. Dann ist da noch Star Wars: Battlefront 2: Am 15. April 2017 um 20:30 Uhr unserer Zeit zeigen die Macher eine offizielle Premiere des Spiels. Ein kurzer Trailer ist bereits geleakt.


Weitere Artikel zum Thema
"State of Play": Sony enthüllt neue PlaySta­tion-Spiele künf­tig wie Nintendo
Francis Lido
"State of Play" informiert euch über kommende PS4-Spiele
Sony hat sich von der Konkurrenz inspirieren lassen: "State of Play" ist offenbar das Pendant zu "Nintendo Direct".
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.
Google Stadia ist wohl eher für Gele­gen­heits­s­pie­ler gedacht
Christoph Lübben
Action-Rollenspiele wie "Assassin's Creed Odyssey" sollten auch dann noch spielbar sein, wenn es zu Latenzproblemen kommt
Google Stadia überträgt Games auf verschiedene Geräte. Die Lösung mag für einige praktisch sein, doch dürfte sich nicht für jeden Spieler eignen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.