"Star Trek: Discovery" erhält eine dritte Staffel

Die dritte Staffel von "Star Trek: Discovery" könnte 2020 erscheinen
Die dritte Staffel von "Star Trek: Discovery" könnte 2020 erscheinen(© 2018 CBS)

Die gefragte CBS-Serie "Star Trek: Discovery" läuft hierzulande auf Netflix und derzeit in der zweiten Staffel. Fans dürfen sich bereits auf eine Fortsetzung freuen. In Season 3 gibt es aber auch Veränderungen.

Die Crew der USS Discovery tritt auch in Zukunft zum Weltraumdienst an, wie der Sender CBS offiziell auf Twitter bestätigt hat. Den Tweet findet ihr am Ende des Artikels. Die neuen Folgen dürften aber nicht vor Anfang 2020 laufen. Laut Variety steht bereits fest, dass es personelle Veränderungen geben wird.

Zweite Staffel läuft auf Netflix

Michelle Paradise ist künftig neuer Co-Showrunner. Sie arbeitet mit Alex Kurtzman zusammen und soll diesen entlasten. Paradise arbeitet bereits seit Mitte der zweiten Staffel mit. Ihr Gespür für Charaktere und Story-Details sowie ihr "Star Trek"-Wissen seien unverzichtbar, so Kurtzman.

Die zweite Staffel von "Star Trek: Discovery" läuft seit dem 18. Januar 2019 auf Netflix. Pro Woche zeigt der Streaming-Dienst eine neue Folge. Dort überrascht Mr. Spock unter anderem mit einem neuen Style – der dem einen oder anderen eingefleischten Fan allerdings sicher nicht gefällt.

Zudem ist bereits ein Spin-off des Formats in Planung. CBS entwickelt derzeit eine Serie, die "Star Trek" aus einer neuen Perspektive zeigen soll. Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou steht angeblich im Mittelpunkt der Erzählung. Dass "Star Trek: Discovery" ein echter Erfolg ist, kommt wenig überraschend. Mehr als ein Jahrzehnt mussten Trekkies zuvor ohne neue Star-Trek-Serie auskommen.


Weitere Artikel zum Thema
Nach Erfolg von "Banders­natch": Netflix plant weitere inter­ak­tive Sendun­gen
Christoph Lübben
In der "Black Mirror"-Episode "Bandersnatch" könnt ihr die Handlung beeinflussen
Mehr Interaktivität: Offenbar will Netflix euch künftig noch mehr Sendungen liefern, bei denen ihr die Handlung selbst beeinflussen könnt.
Netflix äußert sich zur Oscar-Kritik
Francis Lido
Netflix: "Roma" spaltet die Filmbranche
"Roma" brachte Netflix drei Oscars aber auch viel Kritik aus der Filmbranche ein. Dazu hat der Streaming-Anbieter nun Stellung bezogen.
Netflix: "Night­flyers" erhält keine zweite Staf­fel
Christoph Lübben
"Nightflyers" wird uns auf einige Fragen wohl nie eine Antwort liefern
Die Reise hat ein Ende: "Nightflyers" wird nicht mit einer zweiten Staffel auf Netflix zurückkehren. Die Mitschuld trägt wohl das lineare TV.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.