Preishammer bei Samsung! Galaxy A80 soll über 600 Euro kosten

Her damit !19
Das Samsung Galaxy A80 ist innovativ, aber nicht wirklich günstig
Das Samsung Galaxy A80 ist innovativ, aber nicht wirklich günstig(© 2019 Samsung)

Am 10. April wurde das Samsung Galaxy A80 offiziell präsentiert. Bei der Vorstellung hat der Hersteller allerdings eine wichtige Information vorenthalten: Wie viel kostet das neue Mittelklasse-Smartphone? Nun soll das Unternehmen den Preis und das Erscheinungsdatum des Galaxy A80 verraten haben – und der hat es offenbar in sich.

Das Samsung Galaxy A80 soll in Deutschland satte 649 Euro kosten. Das habe der Hersteller laut SamMobile inzwischen bestätigt. Damit wäre es das teuerste Mittelklasse-Smartphone der Koreaner, mit deutlichem Abstand folgt das Galaxy A9 (2018) für 459 Euro.

Ab dem 29. Mai dieses Jahres soll das Galaxy A80 in den Regalen stehen. Es wird in den Farben "Angel Gold" (Gold), "Ghost White" (Silber) und "Phantom Black" (Schwarz) erhältlich sein.

Galaxy A80 kratzt an der Oberklasse

Wer jetzt ein neues Smartphone sucht und sich für ein Samsung-Gerät entschieden hat, steht damit vor einer schweren Entscheidung: Das Galaxy A80 bietet für ein Mittelklasse-Smartphone zwar eine beeindruckende Ausstattung. Doch schon für 100 Euro mehr ermöglicht euch der Hersteller bereits den Einstieg in die Oberklasse. Das Samsung Galaxy S10e kostet 749 Euro – und dürfte dem Galaxy A80 hinsichtlich der Leistung deutlich überlegen sein. Wenn es euer Budget hergibt, seid ihr mit dem Top-Smartphone also womöglich besser beraten.

Aber: Das Galaxy A80 ist das Top-Modell der neuen Mittelklasse-Reihe. Besonderes Feature ist die neue Triple-Kamera, die um 180 Grad rotieren kann, um Selfies zu schießen. Wer darauf verzichten kann oder auf ein Smartphone mit Basisfunktionen Wert legt, sollte ein Auge auf die anderen Modelle der A-Reihe werfen – die sind deutlich günstiger.

Auf seiner offiziellen Webseite hat Samsung nun auch die Preise für einige der neuen Mittelklasse-Modelle offengelegt: Das Samsung Galaxy A40 ist für 249 Euro in Blau, Schwarz, Korall und Weiß erhältlich. In den gleichen Farben erhaltet ihr für 349 Euro das Samsung Galaxy A50. Danach kommt das Samsung Galaxy A70, wofür ihr 399 Euro hinlegen müsst.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Upda­tes: Das sind die vorbild­lichs­ten Herstel­ler
Christoph Lübben
Apple ist bei Smartphone-Updates ein Vorbild (Bild: iPhone Xs, Xs Max und iPhone Xr)
Bekommt ihr regelmäßig Smartphone-Updates? Einige Hersteller verteilen diese besonders fleißig. Stiftung Warentest liefert hierzu eine Rangliste.
Samsung Galaxy Watch Active im Test: die sport­li­che Smart­watch
Marco Engelien
Supergeil !19Die Lünette der Galaxy Watch Active lässt sich nicht mehr drehen.
Die Galaxy Watch Active ist Samsungs neuester Versuch, eure Handgelenke zu erobern. Was die kleine Smartwatch draufhat, erfahrt ihr im Hands-on.
Samsung Galaxy Fold: Deshalb ist das Falt-Smart­phone so sensi­bel
Francis Lido
Das Samsung Galaxy Fold ist noch nicht reif für den Marktstart
Ein überempfindliches Display verzögert den Launch des Samsung Galaxy Fold. Was macht das faltbare Smartphone so anfällig?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.