PlayStation 5: Sony sucht offenbar Personal für bombastischen Exklusivtitel

Supergeil !7
Sony bereitet offenbar schon Spiele für den Launch der PlayStation 5 vor
Sony bereitet offenbar schon Spiele für den Launch der PlayStation 5 vor(© 2015 Pexels)

In den kommenden Jahren wird Sony die PlayStation 5 herausbringen und zu ihrem Start benötigt das Unternehmen attraktive Launch-Titel. Stellenanzeigen verraten nun erste Details zu einem möglichen Hochkaräter.

Den Titel des Projektes verrät Sony in seinen Ausschreibungen zwar nicht, doch enthalten sie einige Hinweise. Der gesuchte "Lead Character Artist" soll so beispielsweise Teil "des nächsten Kapitels kinoreifer Erzählkunst" werden. Im Gesuch für einen "Senior Gameplay Animator" heißt es, das neue Team werde "vorhandenes Know-How und erstklassiges Talent nutzen, um eine hohe visuelle Qualität zu garantieren". Bewerber sollen zu einem Team gehören, das bereits an Marken wie "The Last of Us" und "Killzone" mitgearbeitet habe.

Blockbuster-Abenteuer zum Launch?

Den Stellenbeschreibungen zufolge plant Sony also ein noch nicht angekündigtes Blockbuster-Spiel mit herausragender Story und erstklassiger Grafik. Sport- und Rennspiele sowie Casual-Games fallen damit schon einmal raus. Sollte Sony die Fortsetzung einer bekannten Abenteuer-Marke planen, kämen von "Marvel's Spider-Man" über "Uncharted" und "God of War" bis hin zu "The Last of Us" viele Reihen in Frage. Da die Entwicklung offenbar gerade erst Fahrt aufnimmt, ist ein Erscheinen zusammen mit der PlayStation 5 nicht unwahrscheinlich.

Nach aktuellem Stand aller Expertenmeinungen und Gerüchte ist ein Verkaufsstart der PlayStation 5 im Laufe des Jahres 2020 am wahrscheinlichsten. Erste Hinweise und Teaser könnte Sony bereits 2019 veröffentlichen. Womöglich wird es in diesem Jahr auch schon erstes Bildmaterial vom neuen Projekt geben, für das Sony aktuell Unterstützung sucht.

Weitere Artikel zum Thema
Byebye PlaySta­tion Vita: Sony been­det Produk­tion des Hand­helds
Sascha Adermann
Die PlayStation Vita konnte an den Erfolg des Vorgängers nicht anknüpfen
Sony zieht seinem Handheld den Stecker: Die PlayStation Vita wird ab sofort nicht mehr produziert. Waren schwache Verkaufszahlen ausschlaggebend?
PlaySta­tion 5: Dann soll die Konsole erhält­lich sein
Francis Lido
Naja !6Der Vorgänger der PlayStation 5 hat bereits einige Jahre auf dem Buckel
Ein Analyst sagt voraus, dass die PlayStation 5 länger auf sich warten lassen wird als vermutet. Auch zu "Death Stranding" gibt er eine Prognose ab.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.