Pixel 3 Lite und neuer Lautsprecher: Diese Geräte plant Google für 2019

Google arbeitet angeblich an einer abgespeckten Variante des Pixel 3
Google arbeitet angeblich an einer abgespeckten Variante des Pixel 3(© 2018 CURVED)

Smartphones, Lautsprecher, Überwachungskameras und Uhren: Google hat 2019 anscheinend einiges vor und könnte unter anderem das Pixel 3 Lite auf den Markt bringen. Das geht aus einem Bericht des Branchenmagazins Nikkei Asian Review hervor.

Die Pipeline scheint demnach bei Google rappelvoll zu sein. Das Unternehmen arbeitet angeblich an seinem ersten Pixel-Smartphone außerhalb des Premium-Segments. Das Pixel 3 Lite soll weniger als das iPhone Xr kosten. Das Apple-Smartphone gibt es hierzulande für mindestens 849 Euro zu kaufen. Gerüchte zu einem abgespeckten Google-Handys gibt es bereits seit einigen Monaten. Angeblich erscheint das Lite-Smartphone bereits in Kürze. Das Pixel 4 sei ebenfalls in Planung.

Google setzt auf Smart Home

Während Google auf dem Smartphone-Markt um Anteile kämpfen muss, sieht es in Bezug auf intelligente Lautsprecher besser aus. Hier liegt das Unternehmen den Marktforschern von Canalys zufolge nur knapp hinter Amazon. Entsprechend will der Hersteller im Jahr 2019 nachlegen und entwickele aktualisierte Versionen von Google Home und Co. Das Unternehmen wolle zudem sein Angebot mit neuen Überwachungskameras von Nest erweitern, die ihr in euer Smart Home integrieren könnt.

Zudem sei eine Smartwatch in Planung, die mit der Apple Watch konkurrieren soll. Näher ins Detail geht der Bericht leider nicht. Neben den bereits länger anhaltenden Gerüchten zu diesem Thema gab es zuletzt aber bereits deutliche Anzeichen, dass Google künftig selbst Wearables produziert. Der Hersteller hat angeblich Smartwatch-Technologie von Fossil gekauft. Was an den Berichten zu Pixel 3 Lite und Co. dran ist, erfahren wir sicherlich bereits in naher Zukunft.

Weitere Artikel zum Thema
Google Home unter­stützt nun YouTube Music
Lars Wertgen
YouTube Music war zuvor nur in wenigen Ländern für Google Home verfügbar
Bisher konntet ihr auf eurem Google Home Musik über Deezer, Google Play Musik und Spotify hören. Nun stößt YouTube Music hinzu.
Google Home unter­stützt nun Anrufe mit Google Duo
Francis Lido
Bei einem eingehenden Duo-Anruf blinken die LEDs des Google Home Mini
Google-Home-Lautsprecher werden vielseitiger: Offenbar lassen können diese Google-Duo-Sprachanrufe tätigen.
Apple Music könnte bald auf Google-Laut­spre­chern laufen
Christoph Lübben
Funktioniert Google Home bald mit Apple Music?
Öffnet Google Home die Tür für Apple Music? Es gibt in einer iPhone-App einen Hinweis auf die Unterstützung des Dienstes.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.