Philips Hue: Neue Outdoor-Leuchten mit Preisen vorgestellt

Ein Sensor erfasst Bewegungen und schaltet die Lampen an
Ein Sensor erfasst Bewegungen und schaltet die Lampen an(© 2019 Signify)

Neue smarte Lampen für den Außenbereich: Philips Hue erweitert sein Angebot an Outdoor-Leuchten. Das Sortiment setzt sich aus mehr als einem halben Dutzend neuer Produkte zusammen. Auf den Markt kommen Flutlichter, Wand-, Sockel- und Wegeleuchten sowie ein Bewegungsmelder.

Das Flutlicht gibt es in zwei Varianten: Als Welcome-Version mit hellweißem Licht für 129,99 Euro und zusätzlich mit farbigem Licht für 149,99 Euro. Letzteres nennt sich Discover. Beide Modelle verfügen über eine hohe Lichtleistung und sollen für ein größeres Sicherheitsgefühl rund um euer Haus sorgen. Das Duo ist, wie alle anderen Outdoor-Leuchten auch, ab Februar 2019 erhältlich. Das ursprüngliche Sortiment für den Außenbereich gibt es seit Sommer 2018.

Bewegungsmelder aktiviert Licht

Zudem gibt es mehrere Hue-Familien: Zu Econic zählen drei Wandleuchten (139,99 Euro) sowie eine Sockel- und eine Wegeleuchte (129,99 Euro und 159,99 Euro). Der Hersteller spricht von einer hochwertigen Leuchtenserie aus Glas, die mit weißem und farbigem Licht für das passende Ambiente sorgt. Außerdem gibt es die etwas günstigere Fuzo- sowie die Impress-Familie. Von dieser bietet der Hersteller zudem eine Leuchtenserie aus Glas mit 360 Grad Lichteffekt an.

Der wetterfeste Hue Outdoor Bewegungsmelder ist drahtlos und batteriebetrieben. "Er bietet den Komfort, Bewohner automatisch mit Licht zu empfangen, wenn diese im Dunkeln nach Hause kommen", so Signify, Anbieter der Hue-Lampen. Praktisch: In der Hue App könnt ihr einstellen, welche Lampen eingeschaltet werden sollen, wenn jemand am Sensor vorbeigeht. Ihr könnt auch Indoor-Leuchten auswählen. Das Gadget kostet 49,99 Euro.

Weitere Artikel zum Thema
Empfeh­lung der Redak­tion: Das beste Smart­phone unter 200 Euro
Jan Johannsen
Peinlich !68Huawei P Smart: Unibody-Metallgehäuse, Dualkamera und Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.
Ein gutes Smartphone muss nicht viel Geld kosten. Bereits für weniger als 200 Euro gibt es Geräte wie das Huawei P Smart, die wir empfehlen können.
Lokale Repa­ra­tur: Huawei eröff­net weitere Service Center in Deutsch­land
Christoph Lübben
Macht euer Huawei Mate 10 Pro oder ein anderes Smartphone des Herstellers Probleme? In einigen Städten ist eine lokale Reparatur möglich
Smartphone-Reparatur ohne lange Wartezeit: Es gibt nun zwei neue Huawei Service Center in Deutschland, zu denen ihr euer Gerät direkt bringen könnt.
Huawei P Smart vs. Sony Xperia L2: Wo kriege ich mehr für 250 Euro?
Jan Johannsen
Huawei P Smart (links) und Sony Xperia L2 (rechts)
Das Huawei P Smart und das Sony Xperia L2 kosten beide etwa 250 Euro und sind ähnlich groß. Doch es gibt große Unterschieden zwischen den Smartphones.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.