OnePlus 6T soll besonderen Modus für Fotos im Dunkeln bieten

Die Kamera des OnePlus 6 könnte bei wenig Licht gute Fotos machen
Die Kamera des OnePlus 6 könnte bei wenig Licht gute Fotos machen(© 2018 CURVED)

Am 6. November 2018 erscheint das OnePlus 6T offiziell in Deutschland. Welche Neuerungen das überarbeitete Flaggschiff gegenüber dem Vorgänger mitbringen wird, scheint im Großen und Ganzen bereits bekannt zu sein. Eine kleine Verbesserung mit großer Wirkung könnte jedoch die Kamera betreffen.

Bei der Neuerung soll es sich um einen speziellen Nachtmodus für die Kamera des OnePlus 6T handeln, wie TrueTech berichtet. Demnach ermöglicht dieser spezielle Modus deutlich bessere Aufnahmen bei Dunkelheit. Es wird angenommen, dass diese Funktion Teil der neuen Benutzeroberfläche OxygenOS 9.0 ist. Diese ist auf dem Smartphone ab Werk vorinstalliert.

Profitiert auch das OnePlus 6?

Den Insider-Informationen von TrueTech zufolge wird softwareseitig wahrscheinlich die KI eine Schlüsselrolle für den Nachtmodus spielen. Ob im OnePlus 6T dafür vielleicht ein neuer Kamerasensor verbaut ist, bleibt unklar. Sollte dem jedoch nicht so sein, dann könnte auch das OnePlus 6 mit dem Update auf OxygenOS 9.0 künftig bessere Bilder bei bescheidenen Lichtverhältnissen machen.

Das OnePlus 6T wird einen Fingerabdrucksensor im Display mitbringen, der den Vorgang des Entsperrens vereinfachen soll. Das Smartphone soll außerdem einen größeren Akku bieten als der Vorgänger – und ohne klassischen Kopfhöreranschluss auskommen. Unklar ist bislang, zu welchem Preis OnePlus das neue Gerät auf den Markt bringt. Sicher scheint aber, dass es zum Marktstart teurer wird als das OnePlus 6. Ende Oktober 2018 wird das Unternehmen sein neues Top-Smartphone vorstellen. Dann wissen wir voraussichtlich auch dazu mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Beta-Update: OnePlus weiß, wo euer Auto steht
Guido Karsten
Das OnePlus 6T dürfte schon bald einen Nachfolger erhalten
OnePlus 6T, 6, 5T und 5 können von nun an mit der neuen Beta-Version von OxygenOS bespielt werden. Mit an Bord ist auch ein Feature für Autofahrer.
OnePlus verteilt Beta-Version mit Sicher­heits­up­date für viele Geräte
Christoph Lübben
Auch für das OnePlus 6T gibt es ein neues Beta-Update
Gleich vier OnePlus-Smartphones bekommen derzeit ein Update. In allen Fällen sind es Beta-Versionen, die aber ein neues Feature mitbringen.
Premium-Smart­pho­nes: Das sind die Top-5-Herstel­ler
Christoph Lübben
Hier befindet sich ein Samsung- über einem Apple-Smartphone. Bei den Marktanteilen ist es andersherum
Das sind die erfolgreichsten Hersteller von Premium-Smartphones: In den Top 5 gibt es alte Bekannte und auch eine Überraschung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.