OnePlus 6T: So gut sollen Fotos bei Nacht aussehen

Der Nachfolger des OnePlus 6 macht offenbar gute Low-Light-Fotos
Der Nachfolger des OnePlus 6 macht offenbar gute Low-Light-Fotos(© 2018 OnePlus)

Am 29. Oktober 2018 findet die Enthüllung des OnePlus 6T statt. Mit einem Teaser zur Kamera will der Hersteller nun offenbar die Vorfreude auf sein kommendes Flaggschiff steigern: Auf Weibo hat OnePlus ein Beispielfoto veröffentlicht.

Dieses könnt ihr euch in dem Tweet von Android Authority anschauen, den ihr am Ende des Artikels findet. Es zeigt eine Skyline bei Nacht und soll offensichtlich demonstrieren, dass ihr mit der Kamera des OnePlus 6T auch bei schwachem Licht ansehnliche Fotos knipsen könnt. Ob der Hersteller das Bild nachträglich bearbeitet hat, sei Android Authority zufolge unklar. Außerdem seien die sogenannten EXIF-Angaben nicht einsehbar, die mehr über Ursprung und Beschaffenheit des Bildes verraten könnten.

Nachtmodus und Stativ?

Das Low-Light-Foto kann sich insgesamt durchaus sehen lassen. Auch wenn natürlich ein gewisses Bildrauschen vorhanden ist – Dynamikumfang und der Detailgrad bei Nacht scheinen der Hauptkamera eines Flaggschiffs angemessen. Offen ist, ob das OnePlus 6T das Foto in einem speziellen, software-gestützten Nachtmodus aufgenommen hat.

Einige Smartphones von Huawei reduzieren etwa per Software das Bildrauschen und kombinieren mehrere Aufnahmen zu einem Bild, um eine hohe Belichtungszeit zu simulieren. Ebenfalls unklar ist, ob das OnePlus 6T während der Aufnahme in einem Stativ befestigt war, was die Foto-Qualität bei Nacht generell deutlich verbessert.

Mehr über die Haupt- und auch die Frontkamera des OnePlus 6T werden wir spätestens bei der offiziellen Präsentation erfahren, die früher stattfindet als ursprünglich erwartet: Um sein Smartphone nicht am Tag der kommenden Apple-Keynote vorstellen zu müssen, hat OnePlus die Enthüllung vorgezogen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6T: Bricht der Herstel­ler sein Update-Verspre­chen?
Christoph Lübben
Das OnePlus 6T sieht die Welt durch eine Dualkamera – dennoch ist das nächste Sicherheitsupdate noch nicht in Sicht
Für das OnePlus 6T ist noch Anfang 2019: Offenbar hat der Hersteller bislang sein Update-Versprechen nicht einhalten können.
Neues Beta-Update: OnePlus weiß, wo euer Auto steht
Guido Karsten
Das OnePlus 6T dürfte schon bald einen Nachfolger erhalten
OnePlus 6T, 6, 5T und 5 können von nun an mit der neuen Beta-Version von OxygenOS bespielt werden. Mit an Bord ist auch ein Feature für Autofahrer.
OnePlus verteilt Beta-Version mit Sicher­heits­up­date für viele Geräte
Christoph Lübben
Auch für das OnePlus 6T gibt es ein neues Beta-Update
Gleich vier OnePlus-Smartphones bekommen derzeit ein Update. In allen Fällen sind es Beta-Versionen, die aber ein neues Feature mitbringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.