"New Super Mario Bros. U Deluxe" hat eine geheime Spielfigur

In "New Super Mario Bros. U Deluxe" könnt ihr als Mario, Luigi, Peachette, Mopsie und Toad spielen. Bei letztgenanntem Charakter habt ihr eigentlich wenig Auswahl, was die Farbe des Pilzes auf dem Kopf angeht. Die Figur ist in Gelb gehalten. Zumindest, sofern ihr nicht einen Trick anwendet. Offenbar gibt es eine geheime Spielfigur in dem Nintendo-Switch-Titel.

Ihr könnt auch mit einem Toad in Blau spielen, wie Eurogamer herausgefunden hat. Dafür müsst ihr den gelben Pilzkopf zunächst in der Charakterauswahl anwählen. Anschließend haltet ihr die Taste L oder ZL auf eurem Controller gedrückt. Noch im Auswahlmenü wechselt das Porträt-Foto dann zum blauen Toad – eine erfrischende Abwechslung, falls ihr nicht immer nur mit Ex-Klempner Mario durch die Level hüpfen wollt.

Geheimer Charakter mit Einschränkungen

Allerdings ist Toad im Spiel nicht dauerhaft Blau. In Zwischensequenzen bekommt ihr wohl nur die gelbe Variante der Spielfigur zu sehen, wie euch das Video oberhalb des Artikels zeigt. Doch den Spielspaß dürfte das nicht trüben. Bei Mario-Titeln stand bislang noch nie eine hohe Immersion im Vordergrund – sondern die Level und das eigentliche Spielprinzip.

"New Super Mario Bros. U Deluxe" ist seit dem 11. Januar 2019 für die Nintendo Switch erhältlich. Zuerst ist das Spiel für die Wii U erschienen. Die Neuauflage für die Hybrid-Konsole bringt jedoch mehr Inhalte und über 160 Level mit. Unter den Extras ist auch das Spiel "New Super Luigi". Die Level der Luigi-Variante sind schwieriger und bieten eine größere Herausforderung für Mario-Veteranen.

Weitere Artikel zum Thema
Diese Games waren im Dezem­ber 2018 beson­ders beliebt
Sascha Adermann
"Super Smash Bros. Ultimate" ist eines der ausgezeichneten Games
Der Verband der deutschen Games-Branche zeichnet regelmäßig besonders verkaufsstarke Spiele aus. Im Dezember 2018 gewannen sieben Games Preise.
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.