Neues Knie oder neue Hüfte? Apple Watch soll künftig helfen

Die Apple Watch Series 4 soll auch als Gesundheits-Wearable dienen
Die Apple Watch Series 4 soll auch als Gesundheits-Wearable dienen(© 2018 CURVED)

Die Apple Watch Series 4 als Bindeglied zwischen Patient und Chirurg: Derzeit wird ein Test gestartet, um Apples Wearable als Helfer nach schwerwiegenden chirurgischen Eingriffen einzusetzen. Dabei geht es in erster Linie um Menschen mit einem künstlichen Knie oder einer neuen Hüfte.

Apple arbeitet derzeit mit dem Unternehmen Zimmer Biomet zusammen, um das neue Einsatzgebiet für die Apple Watch zu testen, berichtet MacRumors. Das Wearable soll in Verbindung mit einem iPhone helfen, nach einer Operation "eine neue Art der Verbindung" zwischen Chirurg und Patient herzustellen. Über die  mymobility-App am Handgelenk erhalten die Patienten "Unterstützung und Anleitung" zu ihrem Fall.

Mehr und mehr Gesundheits-Features

Die Chirurgen ihrerseits werden über die Apple Watch mit Daten dazu versorgt, wie es mit der Gesundung des Patienten vorangeht. Auf diese Weise können die Mediziner die Behandlung noch optimaler auf die Bedürfnisse des speziellen Falles ausrichten. An der Studie sollen laut Zimmer Biomet bis zu 10.000 Menschen teilnehmen und durch ihr Feedback die App verbessern.

Apple baut die Apple Watch Series 4 und ihre Vorgänger immer mehr zum Gesundheits-Gadget aus. Gerade erst hat das Unternehmen 1000 Geräte für eine Studie gespendet, die sich mit Essstörungen befasst. Die Uhr soll dabei den Herzrhythmus der Teilnehmer überwachen. Bestimmte Features der Apple Watch Series 4 sorgen bereits ab Werk für die Gesundheit der Träger. Dazu gehört etwa die Sturzerkennung, die ihr allerdings extra aktivieren müsst.

Weitere Artikel zum Thema
Falt­bare Geräte: Wird Apple das Feld von hinten aufrol­len?
Christoph Lübben
Das Display der Apple Watch könnte irgendwann einer flexiblen Variante weichen
Apple soll über ein Display nachdenken, das sich aufrollen lässt. Ein solcher Bildschirm könnte der faltbaren Konkurrenz überlegen sein.
Apple Watch setzt Notruf ab und rettet bewusst­lo­sem Mann das Leben
Lars Wertgen
Die Apple Watch erwies sich bereits mehrfach als Lebensretter
Fokus auf Gesundheit: Die Apple Watch erweist sich in einer brenzligen Notlage erneut als rettendes Gadget.
Bonus­pro­gramm: Diese Kran­ken­kas­sen bezah­len Fitness­tra­cker oder Apple Watch
Tina Klostermeier
Peinlich !15Ihr hättet gern ein neues Wearable und seid bereit, dafür Punkte im Bonusprogramm eurer Krankenkasse zu sammeln? Dann lest weiter.
Fitnesstracker oder Apple Watch für ein langes gesundes Leben: Diese Krankenkassen belohnen gesunden Lifestyle.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.