Neues Feature soll WhatsApp und Facebook verbinden

WhatsApp und Facebook machen gemeinsame Sache
WhatsApp und Facebook machen gemeinsame Sache(© 2017 CURVED)

Die Verknüpfung von WhatsApp und Facebook nimmt offenbar konkrete Formen an. In Zukunft soll es Nutzern des Messengers möglich sein, ihre Status-Updates auf Facebook als Stories zu veröffentlichen.

Hinweise darauf hat WABetaInfo entdeckt. Die Webseite gilt als zuverlässige Quelle für Neuigkeiten rund um WhatsApp. Zuletzt hat sie etwa vor allen anderen darüber berichtet, dass der beliebte Messenger wohl bald auf dem iPad zur Verfügung stehen wird. In Kürze will die Webseite Screenshots nachreichen, die das kommende Feature in Aktion zeigen.

WhatsApp dient als Vorbild

Wann genau ihr eure WhatsApp-Status-Updates als Story auf Facebook veröffentlichen könnt, hat WABetaInfo nicht verraten. Darüber hinaus ist unklar, ob die Funktion sowohl für die Android- als auch für die iOS-Version des Messengers ausrollen wird. In der Vergangenheit hat WhatsApp einige Features zunächst nur für eine der beiden Plattformen zur Verfügung gestellt und die andere dann später berücksichtigt.

Das Feature an sich kommt nicht überraschend. Anfang 2019 kündigte Mark Zuckerberg die Verknüpfung von Facebooks Plattformen an, zu denen neben WhatsApp auch Instagram zählt. In Zukunft könnte es beispielsweise sogar möglich sein, WhatsApp-Nachrichten über Facebook zu empfangen.

Das würde es euch etwa ermöglichen, WhatsApp auch für die Kommunikation mit Personen zu verwenden. denen ihr eure Telefonnummer nicht anvertrauen möchtet. Generell soll die App als Vorbild für Facebooks andere Messaging-Dienste dienen. Ein Beispiel dafür ist der Facebook Messenger, der künftig die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WhatsApp übernehmen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Neue Daten­panne: Das hat Face­book ange­stellt
Christoph Lübben
Facebook-Chef Mark Zuckerberg dürfte langsam Routine bei der Erklärung von Datenpannen haben
Facebook hat sich offenbar auf Datenpannen spezialisiert: Dem Unternehmen ist wohl nun noch ein Fehler mit Millionen Nutzer-Daten unterlaufen.
Face­book arbei­tet an Konkur­renz zu Siri und Alexa
Francis Lido
Facebook Portal könnte dem Sprachassistenten ein Zuhause bieten
Facebook arbeitet offenbar an einem Sprachassistenten. Müssen sich Amazon, Apple und Google Sorgen machen?
Face­book Messen­ger: Der Dark Mode ist da
Christoph Lübben
Der Messenger bietet euch nun ein zweites optionales Farbschema – den Dark Mode
Der Facebook Messenger hat nun einen Dark Mode: Mit dem neuen Feature schont ihr nicht nur eure Augen, sondern auch den Akku.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.