Netflix: Automatische Downloads für iPhones verfügbar

Netflix möchte, dass ihre eure Lieblingsserien offline bequemer am Stück schauen könnt
Netflix möchte, dass ihre eure Lieblingsserien offline bequemer am Stück schauen könnt(© 2017 CURVED)

Netflix spendiert seiner iOS-App endlich eine Funktion, die Android-Nutzern schon deutlich länger zur Verfügung steht. Ab sofort lädt der Video-Streaming-Dienst unter bestimmten Bedingungen automatisch neue Serienfolgen herunter. Auf diese Weise sollt ihr auf eure Lieblingsserien offline schneller zugreifen können.

Bereits seit Juli 2018 gibt es das Feature namens "Smart-Downloads" für Android. Nun steht es mit der Netflix-App für iOS auch auf iPhones parat, berichtet Variety. Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Sobald ihr euch eine Serienfolge heruntergeladen und offline angesehen habt, lädt Netflix die nächste Episode automatisch herunter. Dadurch solltet ihr bequemer "bingen" können, da ihr euch nicht ständig selbst um das Herunterladen weiterer Folgen kümmern müsst. Obendrein löscht der Dienst die heruntergeladenen Episoden, die ihr bereits gesehen habt. Euer Speicher wird also nicht unnötig belastet.

So spart Netflix (eure) Daten

Eure mobile Datenverbindung belasten die "Smart-Downloads" übrigens unter keinen Umständen. Im Gegenteil. Der automatisierte Download startet ausschließlich dann, wenn ihr euch per WLAN verbunden habt. Laut Variety habe Netflix zudem generell sehr viel Arbeit in die Optimierung der Videoqualität gesteckt. So sollen beispielsweise Action-Szenen mit höheren Bit-Raten übertragen werden, als Segmente ohne große visuelle Wechsel. Damit ließe sich Bandbreite sparen – trotz hoher Qualität der Downloads.

Die automatischen Downloads auf iPhones funktionieren übrigens ausschließlich bei Serienfolgen. Filme könnt ihr nach wie vor nur manuell herunterladen. Die Auswahl der zum Download verfügbaren Streifen ist jedoch aufgrund verschiedener Lizenzbedingungen begrenzt. Das manuelle Herunterladen von Inhalten bei Netflix ist bereits seit Ende 2016 möglich.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix: "Night­flyers" erhält keine zweite Staf­fel
Christoph Lübben
"Nightflyers" wird uns auf einige Fragen wohl nie eine Antwort liefern
Die Reise hat ein Ende: "Nightflyers" wird nicht mit einer zweiten Staffel auf Netflix zurückkehren. Die Mitschuld trägt wohl das lineare TV.
Netflix been­det "Jessica Jones" und "The Punis­her"
Lars Wertgen
Superheldin Jessica Jones arbeitet in der Serie als Detektivin
Netflix macht Schluss – und streicht mit "Jessica Jones" und "The Punisher" auch die letzten beiden Marvel-Serien.
Netflix kündigt exklu­sive deut­sche Serien und Filme an
Lars Wertgen
Netflix setzt vermehrt auf deutsche Produktionen
Auf Netflix laufen in Zukunft einige neue deutsche Produktionen. Die Serien und Filme könnten unterschiedlicher nicht sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.