"Loki": Disney-Plus-Serie stammt von "Rick and Morty"-Macher

"Loki" (Tom Hiddleston) soll in einer exklusiven Serie den Start von Disney Plus bereichern
"Loki" (Tom Hiddleston) soll in einer exklusiven Serie den Start von Disney Plus bereichern(© 2019 picture alliance/Everett Collection)

Wird "Loki" eine absurd-komische Serie? Die Zeichen deuten zumindest in diese Richtung. Disney hat sich für eine der ersten Exklusiv-Serien seines Streaming-Dienstes einen prominenten Namen an Bord geholt: Michael Waldron ist bislang vor allem durch seine Tätigkeiten bei "Rick and Morty" bekannt.

Michael Waldron soll bei der Produktion von "Loki" eine zentrale Rolle spielen, berichtet The Hollywood Reporter. So sei Waldron als Erschaffer und ausführender Produzent tätig. Darüber hinaus soll er außerdem die Pilotfolge der Serie schreiben. Viel zu tun also für den Drehbuchschreiber und Produzenten, der aktuell mit der vierten Staffel von "Rick and Morty" beschäftigt ist.

Tom Hiddleston in der Hauptrolle

"Loki" ist der Bruder von Thor und wird aktuell im Marvel Cinematic Universe (MCU) von Tom Hiddleston gespielt. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass der Schauspieler diese Rolle auch für die Serie bei Disney Plus übernehmen wird. In der Serie soll Loki Gerüchten zufolge als "Influencer" bei verschiedenen historischen Events der Menschheitsgeschichte auftauchen.

Außer mit "Loki" will Disney seinen Streaming-Dienst mit einer Star-Wars-Serie bereichern. In "The Mandalorian" spielt unter anderem der Hollywood-Star Nick Nolte mit. Bevor die Marvel-Helden bei Disney auftauchen, sind sie aber zunächst im Kino zu sehen: In "Avengers: Endgame" kämpft die Superhelden-Truppe noch einmal gegen den Bösewicht Thanos. Kinostart des Epos in Deutschland ist Ende April 2019.


Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends": Das brin­gen euch die Waffen­auf­sätze
Francis Lido
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
Welche Vorteile bieten die Waffenaufsätze in "Apex Legends"? Wir erklären euch, wie sich Hop-Ons, Zieloptiken und Co. auswirken.
Xbox One: Ab sofort könnt ihr PC-Spiele auf die Konsole stre­a­men
Francis Lido
Die "Wireless Display"-App streamt PC-Spiele auf eure Xbox One (X)
PC-Spiele auf der Xbox One zocken: Über die "Wireless Display"-App ist das nun möglich. Steuern lassen sich die Games mit dem Konsolen-Gamepad.
"Apex Legends": Darum kann Schum­meln teuer werden
Lars Wertgen
"Apex Legends": Schummel-Software soll unter anderem beim Zielen helfen
Keine Chance für Schummler: Respawn Entertainment fährt in "Apex Legends" anscheinend einen harten Kurs gegen Cheater.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.