iPhone Xs und Apple Watch: Apple bringt neue Hüllen und Armbänder heraus

Für das iPhone Xs gibt es mittlerweile ein Dutzend unterschiedlicher Silikonhüllen
Für das iPhone Xs gibt es mittlerweile ein Dutzend unterschiedlicher Silikonhüllen(© 2018 CURVED)

Apple hat drei neue Silikonhüllen für das iPhone Xs vorgestellt. In den gleichen Farben gibt es zudem Armbänder für die Apple Watch. Das Zubehör ist jeweils separat zu Smartphone und Smartwatch erhältlich.

Hierzulande gibt es das iPhone Xs bisher nur in drei relativ schlichten Farben: Silber, Space Grau und Gold. Apple gibt euch nun weitere Optionen, um etwas mehr Farbe ins Spiel zu bringen: Die Schutzhüllen aus Silikon findet ihr im Apple Store nun auch in Hibiskus, Samtgelb und Pazifikgrün. Aktuell könnt ihr aus zwölf verschiedenen Farben auswählen, um euer iPhone Xs farbig etwas anders zu gestalten.

iPhone Xr geht bislang leer aus

Der Preis für eine Schutzhülle liegt bei 45 Euro. Für dasselbe Geld bekommt ihr auch eine Hülle für euer iPhone Xs Max. Alternativ gibt es im Apple Store Lederschutzhüllen und -taschen für 55 beziehungsweise 119 Euro. Ebenfalls im Angebot: Cases von Otterbox für knapp 40 Euro. Letztere gibt es auch für das iPhone Xr. Offizielle Schutzhüllen aus Silikon und Leder sind für das günstigste Smartphone der aktuellen iPhone-Generation bislang nicht verfügbar.

Wer zudem eine Apple Watch besitzt, kann das Wearable neuerdings mit Armbändern in Hibiskus, Samtgelb und Pazifikgrün aufpeppen. Im App Store kosten die Armbänder 59 Euro. Der Preis ist bei beiden Gehäusegrößen (40 und 44 mm) identisch. Zuletzt hatte Nike ebenfalls Armbänder für die Apple Watch angekündigt.

Weitere Artikel zum Thema
Früh­lings­kol­lek­tion von Apple: Neue Farben für iPad- und iPhone-Hüllen
Christoph Lübben
Ihr habt noch keine Hülle für das iPhone Xs Max? Apple bietet selbst einige Cases an
Bei Apple ist es schon Frühling: iPhone- und iPad-Hüllen sind nun in mehreren neuen Farben erhältlich. Auch weitere Apple-Watch-Armbänder gibt es nun.
iPhone Xs: Luxus-Version für 6500 Dollar gefäl­lig?
Sascha Adermann
Weg damit !5Ein serienmäßiges Apple iPhone Xs kostet mindestens 1149 Euro (Stand: 1. März 2019)
Der Smartphone-Veredler Caviar hat wieder pompöse Visionen verwirklicht: Drei edle iPhone Xs und Xs Max sollen zahlungskräftige Kunden anziehen.
iPhone Xr und Xs: Neuer Spot erklärt die Kontrolle der Tiefen­schärfe
Lars Wertgen
Apple iPhone Xs und Xr
Apple zeigt in einem humorvollen Clip, wie einfach und schnell ihr auf Fotos mit der Tiefenschärfe spielen könnt – zum Leidwesen von Alejandro.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.