iPhone Xs Max schlägt Huawei Mate 20 Pro im Geschwindigkeitstest

Das iPhone Xs Max läuft in der Praxis schneller als das Huawei Mate 20 Pro, wie aus einem Test auf YouTube hervorgeht. Das Apple-Smartphone bleibe in dieser Disziplin weiterhin ungeschlagen.

Das iPhone Xs Max wies in den Geschwindigkeitstests des YouTube-Channels PhoneBuff bisher jedes Android-Smartphone in seine Schranken und lies nun auch das Huawei Mate 20 Pro hinter sich. In seinen Tests untersucht PhoneBuff, wie lange die Geräte benötigen, um hintereinander zahlreiche Apps zu laden und einfache Funktionen auszuführen. Um für identische Bedingungen zu sorgen, bedienen Roboterarme die beiden Smartphones simultan.

iPhone mit mehr Ausdauer

Im Test zeigt sich das Mate 20 Pro als Frühstarter und hat zunächst die Nase vorn, im Laufe des Versuchs geht dem Smartphone jedoch scheinbar die Puste aus. Als die Geräte ein Selfie knipsen und bearbeiten, übernimmt das iPhone Xs Max die Führung und gibt diese nicht wieder her. Das komplette Video seht ihr über dieser News.

In der ersten Runde arbeitet das iPhone den Aufgabenkatalog fünf Sekunden schneller ab. Im zweiten Durchlauf wächst der Vorsprung auf 18 Sekunden an, da das Huawei-Flaggschiff beim Öffnen von Microsoft Excel stockt. Und das, obwohl es über 8 GB Arbeitsspeicher verfügt, während das iPhone Xs Max nur auf 4 GB RAM zugreift. Dank guter Abstimmung zwischen Hard- und Software gleicht Apple den vermeintlichen technischen Nachteil anscheinend locker wieder aus.

Für Huawei dürften die Testergebnisse mit reichlich Enttäuschung verbunden sein. Auf einem Event in Dubai im September 2018 gab sich das Unternehmen laut TechRadar noch zuversichtlich, dass der hauseigene Chipsatz Kirin 970 besser als Apples A12 sei. Dennoch: Das Smartphone verfügt durchaus über sehr flotte Hardware, wie auch Jan in seinem Test zum Huawei Mate 20 Pro feststellen durfte.


Weitere Artikel zum Thema
Shot on iPhone: Tim Cook teilt vier Fotos zum "Earth Day 2019"
Christoph Lübben
Peinlich !9Wenig überraschend: Apple-Chef Tim Cook mag iPhone-Fotos
Eindrucksvolle "Shot on iPhone"-Bilder: Apple-Chef Tim Cook hat höchstpersönlich vier Fotos geteilt, die unsere Welt im besten Licht zeigen.
Shot on iPhone Xs: So beein­dru­ckend kann ein Handy-Video sein
Christoph Lübben
Peinlich !9Apple iPhone Xs
Ist das wirklich ein Handy-Video? In seinem "Shot on iPhone Xs"-Clip zeigt Apple Aufnahmen, die sehr beeindruckend sind.
Apple iPhone: Ab sofort tele­fo­niert ihr wieder über WLAN
Christoph Lübben
Peinlich !10Auch mit dem iPhone Xs sind WLAN-Telefonate möglich
Ende März rollte ein Update für iPhones und iPads aus. Damit hat Apple ein Feature reaktiviert, das einige Nutzer nicht verwenden konnten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.