iPad mini 5 und günstiges 10-Zoll-iPad angeblich für 2019 geplant

Her damit !8
Das iPad mini 4 ist bereits seit September 2015 auf dem Markt. Zeit für einen Nachfolger
Das iPad mini 4 ist bereits seit September 2015 auf dem Markt. Zeit für einen Nachfolger(© 2015 Apple)

Möglicherweise bringt Apple 2019 gleich zwei neue Tablets auf den Markt. Der Nachfolger des iPad mini 4 und ein günstiges 10-Zoll-iPad seien inPlanung. Von beiden Geräten verspricht sich Apple wohl gute Verkaufszahlen.

Apple könnte 2019 ein neues iPad mini 5 und ein günstiges 10-Zoll-iPad herausbringen, berichtet MacRumors. Die Informationen sollen von einer Quelle aus Apples Lieferkette stammen. Demnach werde das Unternehmen den Start des kleinen Tablets in der ersten Jahreshälfte anvisieren, wohingegen das 10-Zoll-Modell erst in der zweiten Hälfte des Jahres erscheinen soll. Mit diesen beiden Geräten möchte Apple wohl an die guten Verkaufszahlen seiner aktuellen vergleichsweise günstigen Tablets anknüpfen.

Schmalere Ränder

Bereits Ende Oktober 2018 hatte der Analyst Ming-Chi Kuo behauptet, Apple arbeite bereits am iPad mini 5. Laut Kuo würde die fünfte Generation des kleinen Tablets ein gegenüber dem Vorgänger kostengünstigeres Display und einen verbesserten Prozessor bekommen. Im iPad mini 4 arbeitet noch der altgediente A8-Chip. Wie sich der vermutlich 7,9 Zoll große Bildschirm von dem seines Vorgängers unterscheiden soll, bleibt fraglich.

Das günstige 10-Zoll-iPad könnte die sechste Generation des 9,7-Zoll-iPads ablösen, die Ende März 2018 enthüllt wurde. Das geringfügig größere Display des Nachfolgers soll in einem Gehäuse Platz finden, das um den Screen herum schmalere Ränder als beim Vorgänger besitzt. Es soll sich preislich trotzdem in einem ähnlichen Bereich einordnen. Zum Vergleich: Für das iPad (2018) verlangt Apple derzeit 349 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
App Store von Apple macht Nutzern derzeit Probleme
Lars Wertgen
Einige Nutzer können auf ihrem iPhone Xs aktuell keine Apps aktualisieren
Der App Store von Apple blockiert mit einem immer wieder auftauchenden Dialogfeld den Download von Apps und Updates. Im Netz gibt es Beschwerden.
Apple Watch von Surfer taucht nach 6 Mona­ten wieder auf – und funk­tio­niert
Michael Keller
Die Apple Watch ist offenbar mitunter sehr robust
Ein Surfer hatte seine Apple Watch verloren – und staunte nicht schlecht, als er sie ein halbes Jahr später zurückbekam. Sie funktionierte sogar noch.
Alter­na­ti­ven zur Apple Watch: Diese Smart­wat­ches sind iOS-kompa­ti­bel
Francis Lido
Andere Hersteller bieten sinnvolle Alternativen zur Apple Watch Series 4
iPhone-Besitzer müssen nicht unbedingt zur Apple Watch greifen. Wir verraten euch, welche anderen Smartwatches ebenfalls eine Überlegung wert sind.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.