iPad mini 5: Neues Tablet, altes Gewand?

Apple scheint am Design des iPad Mini 4 (Bild) festzuhalten
Apple scheint am Design des iPad Mini 4 (Bild) festzuhalten(© 2015 Apple)

Apple veröffentlicht angeblich noch im Frühjahr 2019 neue Tablets, darunter auch das iPad Mini 5. Ein Bericht dürfte die Vorfreude auf das kompakte Gerät allerdings etwas dämpfen.

Der Nachfolger des iPad Mini 4 soll eben jenem Modell sehr ähnlich sehen, berichtet die japanische Seite Macotakara laut MacRumors. Viele Nutzer machen sich demnach umsonst Hoffnungen auf ein neues Design. Stattdessen setzt Apple anscheinend auf den Look aus dem Jahr 2015: Das Gerät kommt angeblich ohne dünne Bildschirmränder und Face ID aus. Stattdessen verfüge es über ein 7,9-Zoll-Display, einen Homebutton und ein 6,1 mm dickes Gehäuse.

Lightning statt USB-C?

Im iPad mini 5 soll zudem ein 3,5-mm-Klinkenanschluss verbaut sein, das Mikrofon sei mittig angeordnet. Als Entsperrmethode setzt Apple anscheinend auf Touch ID. Zudem soll es einen Lightning-Anschluss geben, was allerdings etwas überraschend wäre. Angeblich geht bei Apple der Trend eher zu USB-C, wie etwa beim iPad Pro 11 und 12.9.

Ein echtes Upgrade gibt es dagegen angeblich im Herzen des iPad Mini 5: Apple ersetzt den A8-Chip des Vorgängers mutmaßlich durch einen A10. Unklar ist allerdings, ob die Entwickler die Standardversion nehmen, die auch im iPhone 7 und iPad 6 steckt. Denkbar sei angeblich auch der schnellere A10X. Dieser arbeitet im iPad Pro von 2017. Es ist nicht sicher, ob das Tablet mit dem Apple Pencil kompatibel sein wird. Ausgeschlossen soll nur sein, dass das Gerät die zweite Generation des Eingabestifts unterstützt.

Weitere Artikel zum Thema
iPad: Apple star­tet "Jeder kann krea­tiv sein" in Deutsch­land
Christoph Lübben
"Jeder kann kreativ sein" soll Schülern tolle Ideen für das iPad liefern
"Jeder kann kreativ sein" kommt: Über das Programm von Apple sollen Schüler mit dem iPad ihr künstlerisches Potenzial ausschöpfen.
Neues iPad und iPad Mini 5 sollen im Früh­jahr 2019 erschei­nen
Sascha Adermann
Die neuen iPads dürften deutlich günstiger werden, als das iPad Pro (Bild)
Die Anzeichen verdichten sich, dass Apple schon bald zwei neue iPads auf den Markt bringt: ein iPad Mini 5 und ein günstigeres 10-Zoll-iPad.
iPad 2018 einrich­ten: So macht ihr das Apple-Tablet start­klar
Christoph Lübben
Das iPad (2018) ist schnell eingerichtet – wenn ihr wisst, was ihr tun müsst
Das iPad (2018) einrichten: Wir erklären euch die Schnellstart-Funktion und worauf ihr bei der Einrichtung achten solltet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.