iOS 13: An diesem Datum könnte Apple die neue OS-Version enthüllen

iOS 13 soll unter anderem ein dunkles Design auf das Iphone Xs Max bringen
iOS 13 soll unter anderem ein dunkles Design auf das Iphone Xs Max bringen(© 2018 CURVED)

Wann stellt Apple die neue Version seines mobilen Betriebssystems vor? iOS 13 kommt angeblich im Sommer 2019 – und enthält ein dunkles Feature.

Apples Worldwide Developers Conference 2019 (WWDC) findet angeblich vom 3. bis zum 7. Juni statt, wie MacRumors berichtet. Der Schauplatz wird demnach abermals das McEnery Convention Center in San Jose, Kalifornien, sein. Das Portal hat einen entsprechenden Hinweis in einem Veranstaltungskalender der Stadt entdeckt.

Vieles spricht für WWDC-Gerücht

Die Information dürfte sich durchaus als richtig erweisen. Denn Apple legte seine Entwicklerkonferenz bereits in den vergangenen Jahren konsequent in die 23. Kalenderwoche. Zudem ist das Kongresszentrum in den anderen Juni-Wochen bereits belegt. MacRumors betont dennoch, dass Apple den Termin jederzeit auch noch ändern könnte.

Es wird erwartet, dass Apple auf der WWDC unter anderem iOS 13 vorstellt. Für iPhones und iPads soll unter anderem der sehnlichst erwartete Dark Mode kommen. Neben dem dunklen Theme sind angeblich Verbesserungen für CarPlay geplant. Es gibt zudem Gerüchte, laut denen Apple zwei neue Dienste vorstellt: Neben einer Video-Streaming-Plattform plant das Unternehmen angeblich noch einen Abo-Dienst für Zeitschriften. Auf eurem iPad könnt ihr zudem künftig wohl neue Anpassungen am Homescreen vornehmen.

Wir notieren uns den 3. bis 7. Juni jedenfalls schon einmal mit Bleistift im Kalender. Ob der Termin letztendlich richtig ist, erfahren wir wohl bereits Mitte März. Im letzten Jahr hat Apple etwa zu jener Zeit das Datum für die WWDC offiziell gemacht und auch die Anmeldephase eröffnet.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: FaceTime-Fehler verhin­dert Hinzu­fü­gen weite­rer Teil­neh­mer
Francis Lido
Gruppen-Facetime ermöglicht Video-Telefonate mit bis zu 32 Personen
FaceTime bereitet erneut Probleme: Einige Nutzer können einem laufenden Gespräch offenbar keine weiteren Teilnehmer hinzufügen.
iPho­nes und Co.: Diese Apple-Neuhei­ten sagt ein Analyst für 2019 voraus
Francis Lido
Die kommenden iPhones werden wohl genauso groß wie die aktuellen Modelle
Neue iPhones, iPads, MacBooks und mehr: Apple hat 2019 offenbar viel vor.
iPhone Xr: Wenn der Porträt-Modus nach hinten losgeht
Francis Lido
Der Bokeh-Effekt des iPhone Xr lässt den Hintergrund verschwimmen.
Ein unscharfer Foto-Hintergrund muss nicht immer von Vorteil sein. Das zeigt ein neues Apple-Video zum iPhone Xr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.