Gibt es Google News bald nicht mehr?

Stellt der Suchmaschinenriese Google News bald in manchen EU-Ländern ein?
Stellt der Suchmaschinenriese Google News bald in manchen EU-Ländern ein?(© 2018 Unsplash/pawel_czerwinski)

Google News ist vor allem auf Android-Smartphones weit verbreitet. Der Dienst versorgt euch auf Wunsch regelmäßig mit Nachrichten, die euch interessieren könnten. Bald könnte damit Schluss sein – dank eines EU-Beschlusses.

Am 15. April 2019 hat die Mehrheit der EU-Mitgliedsländer der Urheberrechtsreform zugestimmt – unter anderem auch Deutschland. Das EU-Parlament hatte bereits zuvor grünes Licht gegeben. Die einzelnen Länder müssen die Regeln nun innerhalb der nächsten zwei Jahre in die nationale Gesetzgebung integrieren, berichtet die Tagesschau auf ihrer Webseite. Während hierzulande vor allem Artikel 13 zu Protesten führte, könnte ein anderer das Ende von Google News in Deutschland beziehungsweise der EU herbeiführen.

Google News: Einstellung wegen Artikel 11?

Google erklärte bereits 2018, dass er Artikel 11 der Urheberrechtsreform für bedenklich halte. Dieser beschreibt ein Leistungsschutzrecht für Verlage. Es könnte dazu führen, dass der Suchmaschinenriese ein Entgelt für die Anzeige von Artikel-Ausschnitten in Google News bezahlen muss. In den Ländern, die das tatsächlich verlangen, könnte das Unternehmen seinen Dienst einstellen, drohte Google damals.

Dass diese Ansage durchaus ernstzunehmen ist, zeigt die Vergangenheit: 2014 stellte das Unternehmen Google News in Spanien ein, weil es Abgaben an Webseiten-Betreiber bezahlen sollte. Das hatte einen dramatischen Einbruch der Aufrufe vieler Webseiten zur Folge.

Allerdings erscheint eine Einstellung von Google News hierzulande unwahrscheinlicher als in anderen Teilen der EU. Denn auf Druck der Verleger hatte Google vorübergehend bereits einmal Textausschnitte aus seinen News entfernt. Die negativen Auswirkungen auf die Besucherzahlen der Webseiten führten schließlich zu einem Umdenken bei deren Betreibern.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Darum ist das Sicher­heits­up­date für April 2019 so wich­tig
Christoph Lübben
Viele Smartphones setzen auf einen Qualcomm-Chip. Darunter das OnePlus 6T
Ihr solltet das Sicherheitsupdate für April 2019 unbedingt installieren: Das Android-Update schließt eine große Lücke im Android-System.
Android Brow­ser im Vergleich: Die besten Vari­an­ten zum Surfen
Martin Haase
Welcher Android Browser darf es sein?
Google will Alternativen zu seinem Chrome-Browser anbieten. Welcher Android Browser am besten zu euch passt, erfahrt ihr im Vergleich.
Google Pixel 3a: 2016 will sein Design zurück
Lars Wertgen
Das Google Pixel 3XL (Foto) bekommt künftig wohl das Pixel 3a zur Seite gestellt
Das Google Pixel 3a könnte vom Start weg ein Klassiker werden: Ein Bild soll das Design des Smartphones zeigen, das wir aus alten Zeiten kennen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.