Game of Thrones: Trailer zu düster? Dann schaut Euch das an

Hach, bald geht "Game of Thrones" wieder los. Und HBO versorgte uns jüngst mit einem neuen Trailer. Aber ging es Euch auch so, dass der Bildschirm selbst bei höchster Helligkeitsstufe nur superdunkle Szenen gezeigt hat? Nun, das Problem wäre gelöst.

The Verge war so freundlich und hat die allzu dunklen Szenen aufgehellt. So kann man endlich in Ruhe spekulieren, was denn nun in der sechsten Staffel der Fantasy-Saga passiert, wer stirbt und wer in der wohl epischsten aller TV-Schlachten gegen wen antritt. Aber seht selbst.

Die zehn Folgen der sechsten Staffel laufen ab dem 24. April. Sky zeigt die Episoden in Deutschland sehr wahrscheinlich zeitgleich. Die Synchronfassung folgt dann einige Wochen später.


Weitere Artikel zum Thema
"State of Play": Sony enthüllt neue PlaySta­tion-Spiele künf­tig wie Nintendo
Francis Lido
"State of Play" informiert euch über kommende PS4-Spiele
Sony hat sich von der Konkurrenz inspirieren lassen: "State of Play" ist offenbar das Pendant zu "Nintendo Direct".
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.
Google Stadia ist wohl eher für Gele­gen­heits­s­pie­ler gedacht
Christoph Lübben
Action-Rollenspiele wie "Assassin's Creed Odyssey" sollten auch dann noch spielbar sein, wenn es zu Latenzproblemen kommt
Google Stadia überträgt Games auf verschiedene Geräte. Die Lösung mag für einige praktisch sein, doch dürfte sich nicht für jeden Spieler eignen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.