"Game of Thrones": Letzte Staffel für April 2019 angekündigt

Lange ist es her, seit die die siebte Staffel von "Game of Thrones" zu Ende gegangen ist. Dass Staffel 8 nicht vor 2019 erscheinen würde, ist bereits seit geraumer Zeit bekannt. Nun hat US-Sender HBO den Zeitraum für die Premiere eingegrenzt.

Die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones" läuft im April 2019 an, heißt es in dem offiziellen Teaser über diesem Artikel. Das dürfte auch für Deutschland gelten, denn bisher zeigte Sky neue Folgen stets einen Tag nach der US-Ausstrahlung. Das etwas über eine Minute lange "#ForTheThrone"-Video ist ein Zusammenschnitt aus Szenen vergangener Episoden: Neben Jon Snow, Daenerys Targaryen sowie Jamie und Cersei Lannister tauchen auch diverse Charaktere auf, die längst den Serien-Tod gestorben sind.

Für Spannung ist gesorgt

Am Ende des Clips sehen wir dann noch den Nachtkönig (Night King), der in der achten Staffel von "Game of Thrones" eine tragende Rolle spielen dürfte. Denn ein Aufeinandertreffen zwischen seinen Weißen Wanderern und den Armeen der Königslande scheint unvermeidbar. Die Auseinandersetzung soll in der größten Schlacht enden, die jemals in einer TV-Serie zu sehen war.

Details zur Handlung sind bislang kaum durchgesickert. Die Schauspieler blieben bislang weitestgehend standhaft, obwohl sie bereits wissen, wie die Serie ausgeht. Rückblickend konnte sich zumindest Maisie Williams aber nicht ganz zurückhalten: Die Darstellerin von Arya Stark ließ bereits Anfang des Jahres durchblicken, dass Staffel 8 von "Game of Thrones" im April 2019 Premiere feiern würde.


Weitere Artikel zum Thema
Stre­a­ming mit xCloud: So bringt Micro­soft Xbox-Spiele auf Handys
Christoph Lübben
Ein Xbox-Controller ist für xCloud wohl nicht unbedingt notwendig
Mit xCloud bringt Microsoft Xbox-Spiele auf Smartphones. Das Unternehmen macht Entwicklern dabei nötige Anpassungen sehr einfach.
Nintendo Switch: Neue Labo-VR-Sets laden zu Unter­was­ser-Safari
Francis Lido
Nintendo-Labo-VR
Das "Nintendo Labo: VR-Set" steht in den Startlöchern. Es ist ab Mitte April 2019 erhältlich und verspricht VR-Spielspaß für die ganze Familie.
"Super­na­tu­ral"-Stars verkün­den das Ende der Serie
Christoph Lübben
Unfassbar !7In "Supernatural" gibt es auch traurige Momente
Nach knapp 15 Jahren ist Schluss: "Supernatural" ist eine der am längsten laufenden Serien in den USA. Doch schon bald steht das große Finale an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.