Galaxy A40 und A20e: Diese Modelle erweitern Samsungs Mittelklasse

Peinlich !9
Das Samsung Galaxy A40 besitzt eine Dualkamera auf der Rückseite
Das Samsung Galaxy A40 besitzt eine Dualkamera auf der Rückseite(© 2019 Samsung)

Am 10. April 2019 hat Samsung neue Mittelklasse-Smarpthones enthüllt. Ohne Zweifel stand dabei das Galaxy A80 mit seiner rotierenden Kamera im Vordergrund. Doch das Unternehmen hat auch weitere Geräte hervorgehoben. Darunter das Galaxy A40 und das Galaxy A20e, die in Deutschland erscheinen werden.

Das Galaxy A40 fällt im Vergleich zu dem Galaxy A80 etwas kompakter aus. Der AMOLED-Bildschirm misst 5,9 Zoll in der Diagonale. Am oberen Rand befindet sich eine kleine Aussparung, in der sich eine Frontkamera befindet. Diese sogenannte Wassertropfen-Notch benötigt wenig Platz, weshalb euch mehr Bildfläche zur Verfügung steht. Für eine scharfe Darstellung sorgt die Full-HD-Plus-Auflösung. Das Galaxy A20e bietet euch dagegen einen 5,8-Zoll-Bildschirm mit HD Plus. Dadurch ist das Handy etwas kompakter, hat aber ein geringfügig unschärferes Bild.

Mit Ultraweitwinkel

Für detaillierte Selfies löst die Frontkamera mit 25 MP auf. Rückseitig trägt das Galaxy A40 eine Dualkamera mit 16 MP und 5 MP, die sich aufgrund eines breiten Sichtfeldes auch für Gruppenaufnahmen eignet. Damit ist das Mittelklasse-Smartphone nicht alleine: Auch das Galaxy A20e besitzt eine Dualkamera mit Weitwinkel- (13 MP) und Ultraweitwinkel-Objektiv (5 MP). Die Frontkamera löst laut GSMArena allerdings nur mit 8 MP auf.

Das Galaxy A20e besitzt 3 GB Arbeitsspeicher, euch stehen zudem 32 GB an Speicherplatz für eure Daten zur Verfügung. Im Galaxy A40 sind hingegen 4 GB RAM verbaut, zusätzlich sind 64 GB interner Speicher vorhanden. Ihr könnt den Speicher beider Smartphones mit einer microSD-Karte erweitern. Eine weitere Gemeinsamkeit: Auf der Rückseite von A40 und A20e befindet sich ein Fingerabdrucksensor.

Noch ist nicht bekannt, wann das Galaxy A40 und das Galaxy A20e in den Handel kommen. Auch die Preise für Deutschland hat Samsung bislang noch nicht genannt. Wir gehen davon aus, dass diese Informationen in Kürze folgen werden.

Das Samsung Galaxy A20e wird wohl zu einem niedrigen Preis erscheinen(© 2019 Samsung)

Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Upda­tes: Das sind die vorbild­lichs­ten Herstel­ler
Christoph Lübben
Apple ist bei Smartphone-Updates ein Vorbild (Bild: iPhone Xs, Xs Max und iPhone Xr)
Bekommt ihr regelmäßig Smartphone-Updates? Einige Hersteller verteilen diese besonders fleißig. Stiftung Warentest liefert hierzu eine Rangliste.
Samsung Galaxy Watch Active im Test: die sport­li­che Smart­watch
Marco Engelien
Supergeil !19Die Lünette der Galaxy Watch Active lässt sich nicht mehr drehen.
Die Galaxy Watch Active ist Samsungs neuester Versuch, eure Handgelenke zu erobern. Was die kleine Smartwatch draufhat, erfahrt ihr im Hands-on.
Samsung Galaxy Fold: Deshalb ist das Falt-Smart­phone so sensi­bel
Francis Lido
Das Samsung Galaxy Fold ist noch nicht reif für den Marktstart
Ein überempfindliches Display verzögert den Launch des Samsung Galaxy Fold. Was macht das faltbare Smartphone so anfällig?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.