"Fortnite: Rette die Welt" zeigt euch Inhalt von Lootboxen nun vor dem Kauf

In "Fortnite" heißen "V-Buck-Lamas" nun "Röntgenlamas"
In "Fortnite" heißen "V-Buck-Lamas" nun "Röntgenlamas"(© 2018 Epic Games)

Epic gestaltet "Fornite" transparenter. Dank sogenannter "Röntgenlamas" seht ihr vor dem Kauf von zusätzlichen Inhalten, was in der jeweiligen Box steckt. Das neue Feature betrifft den Spielmodus "Rette die Welt".

Wenn ihr bisher in "Fortnite" euer Geld in eine Lootbox investiert habt, um euer Arsenal zu erweitern, habt ihr quasi ein Lama im Sack gekauft. Das ist nun nicht mehr der Fall: Die Entwickler ersetzen die "V-Buck-Lamas" durch "Röntgenlamas". Das Spiel verrät nun vorher, in welche Gegenstände ihr beim Kauf eines Pakets tatsächlich investiert. "Unserer Meinung nach ist es wichtig, dass erworbene Lamas Gegenstände enthalten, die man auch haben will", teilt Epic Games mit.

Preise bleiben unverändert

Bei immer mehr Titeln gibt es diese sogenannten Lootboxen, mit denen ihr durch In-Game-Käufe zusätzliche Inhalte erwerbt. Die Boxen stehen allerdings häufig in der Kritik: Spieler wissen im Vorfeld oft nicht, was sich darin versteckt. Bringt ein Kauf nicht den gewünschten Gegenstand, sondern nur ein Item, das sie schon besitzen, haben sie in ein Duplikat investiert.

Mit dem neuen transparenten System, das mit der Aktualisierung auf Version 7.30 Einzug in "Fortnite" hält, seht ihr nun vorher, ob sich ein Kauf lohnt. Ist dies nicht der Fall, schaut ihr einfach am nächsten Tag wieder in den Shop. Die angezeigten Gegenstände orientieren sich zudem an eurem Konto, sodass euch möglichst selten Duplikate angezeigt werden. Der Preis der Lamas ist gleich geblieben.

Damit ihr das neue System ausprobieren könnt, gewährt Epic Games allen Spielern von "Rette die Welt" fünf kostenlose Lama-Upgrade-Marken". Es ist allerdings nicht mehr möglich, mehrere "V-Buck-Lamas" gleichzeitig zu kaufen. Bei den Mini- und Event-Lamas gibt es keine Veränderungen.


Weitere Artikel zum Thema
Vor der PS5: Neue PlaySta­tion 4 angeb­lich in Arbeit
Christoph Lübben
Die PlayStation 4 könnte in einer deutlich kompakteren Version erscheinen
Kommt die PlayStation 4 Super-Slim? Ein Reddit-Nutzer behauptet zu wissen, dass dieses Jahr noch eine neue Sony-Konsole erscheint.
Xbox Game Pass: Im April 2019 stößt "Mons­ter Hunter: World" hinzu
Francis Lido
"Monster Hunter: World" ist eines der neuen Spiele für den Xbox Game Pass
Microsoft hat sechs neue Spiele für den Xbox Game Pass angekündigt. Highlights sind "Monster Hunter: World" und "Prey".
Nintendo Switch: Doch keine neue Konsole im Sommer?
Guido Karsten
Zumindest auf der E3 in Los Angeles wird wohl kein Ableger der Nintendo Switch vorgestellt
Müssen wir doch länger auf eine günstigere Nintendo Switch warten? So ganz sicher ist das noch nicht, auch wenn Nintendo die Erwartungen bremst.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.