Diese Filme und Serien gibt es ab heute auf Netflix

Netflix hat mal wieder nachgelegt: Ab sofort könnt ihr euch mit mehreren neuen Filmen und Serien die Zeit vertreiben. Zu den Neuheiten gehören ein Thriller mit Jake Gyllenhaal, ein preisgekrönter Anime sowie zwei spannende Serien.

Zwei Filme und zwei Serien bilden den Auftakt für die Netflix-Highlights im Monat Februar. Der Video-Streaming-Dienst verbreitete die frohe Kunde auf Twitter, den dazugehörigen Tweet findet ihr am Ende dieses Beitrags. Jake Gyllenhaal ist der wohl namhafteste Darsteller, den ihr in einer neuen Rolle bewundern könnt. In "Die Kunst des toten Mannes" verkörpert er einen eigenwilligen Kunstkritiker. Gemeinsam mit einer befreundeten Galeristin (Rene Russo) und seiner Assistentin gelangt er in den Besitz von Gemälden eines verstorbenen Mannes. Doch das hat verheerende Folgen.

Und täglich grüßt Netflix

Film Nummer Zwei ist der japanische Anime "Your Name – Gestern, heute und für immer". Der Streifen erzählt die Geschichte der in einem Dorf lebenden Oberschülerin Mitsuha. Diese wünscht sich aus Frust und Langeweile, als Junge in Tokio wiedergeboren zu werden. Und siehe da: Schon bald erwacht sie dort im Körper des Teenagers Taki. Allerdings ist dies kein Dauerzustand, was für einige Verwirrung bei allen Beteiligten sorgt. Im Mittelpunkt der Story steht allerdings nicht die Komik, sondern der emotionale Aspekt.

Die Beschreibung der Serie "Matrjoschka" erinnert ein bisschen an "Und täglich grüßt das Murmeltier" mit Bill Murray. Nadia (Natasha Lyonne), die Hauptfigur der achtteiligen Serie, erlebt darin immer wieder die Party zu ihrem 36. Geburtstag – und stirbt. Der Trailer vermittelt einen recht guten Eindruck davon, was euch erwartet. Sollte euch der Film mit dem resignierenden, immer wiederkehrenden Bill Murray gefallen haben, dann könntet ihr hiermit auch Spaß haben.

Der letzte Neuzugang richtet sich indes eher an Freunde düsterer Erzählungen. Die zehnteilige Serie "Nightflyers" basiert auf dem gleichnamigen Buch des Science-Fiction-, Fantasy- und Horror-Autors George R. R. Martin, dem wir auch "Game of Thrones" verdanken. Zur Rettung der Menschheit begeben sich mehrere Wissenschaftler und ein Telepath an Bord eines geheimnisumwobenen Raumschiffs auf eine Reise in die Leere des Weltalls.


Weitere Artikel zum Thema
Nach Erfolg von "Banders­natch": Netflix plant weitere inter­ak­tive Sendun­gen
Christoph Lübben
In der "Black Mirror"-Episode "Bandersnatch" könnt ihr die Handlung beeinflussen
Mehr Interaktivität: Offenbar will Netflix euch künftig noch mehr Sendungen liefern, bei denen ihr die Handlung selbst beeinflussen könnt.
Netflix äußert sich zur Oscar-Kritik
Francis Lido
Netflix: "Roma" spaltet die Filmbranche
"Roma" brachte Netflix drei Oscars aber auch viel Kritik aus der Filmbranche ein. Dazu hat der Streaming-Anbieter nun Stellung bezogen.
"Star Trek: Disco­very" erhält eine dritte Staf­fel
Lars Wertgen
Die dritte Staffel von "Star Trek: Discovery" könnte 2020 erscheinen
CBS schreibt die Erfolgsgeschichte weiter: Die populäre Serie "Star Trek: Discovery" geht in Staffel 3.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.