Das Nokia 9 PureView ist ab sofort erhältlich

Das Nokia 9 PureView besitzt eine Fünffach-Kamera
Das Nokia 9 PureView besitzt eine Fünffach-Kamera(© 2019 CURVED)

Ab sofort könnt ihr das Nokia 9 PureView in Deutschland kaufen. Im offiziellen Onlineshop lässt sich das Smartphone nun für 649 Euro bestellen. Wenn ihr bis Ende April 2019 zuschlagt, übernimmt Hersteller HDM Global außerdem die Kosten für einen Display-Austausch – sofern es zu einem Schaden kommt.

In Anspruch nehmen könnt ihr die kostenlose Reparatur allerdings nur innerhalb der ersten 90 Tage nach Erhalt des Geräts. Das Nokia 9 PureView bietet HMD Global aktuell nur in einer Variante an: mit blauem Gehäuse, 6 GB RAM und 128 GB nicht erweiterbarem internem Speicher. Als Antrieb dient Qualcomms Top-Chipsatz aus dem Jahr 2018, der Snapdragon 845.

Hauptkamera mit fünf Objektiven

Highlight des Nokia 9 PureView sind aber die fünf Kameralinsen auf der Rückseite. Alle davon lösen mit 12 MP auf. Anders als bei Smartphone-Kameras mit mehreren Objektiven üblich, bieten alle Linsen die gleiche Brennweite. Auf einen optischen Zoom müsst ihr daher verzichten.

Stattdessen verspricht der Hersteller "Fotos mit einem hervorragenden Dynamikumfang, die Details und Texturen in hellen wie in dunklen Bildbereichen gleichermaßen einfangen, sowie eine unglaubliche Tiefenschärfe und kräftige, lebensechte Farben erzielen". Kurz gesagt werden Fotos von allen Linsen zu einer einzigen Aufnahme kombiniert.

Ob dem wirklich so ist, werden wir erst nach einem ausführlichen Test beantworten können. Jan hat seine ersten Eindrücke aber bereits in unserem Hands-on zum Nokia 9 PureView festgehalten. Dass das Gerät vor allem für ambitionierte Smartphone-Fotografen gedacht ist, zeigen auch die weiteren Kamera-Features: Unter anderem ermöglicht das Gerät native Schwarz-Weiß-Fotografie und die Aufnahme sowie Bearbeitung von Fotos im RAW-Format.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 PureView: Kaugummi über­lis­tet Top-Smart­phone
Francis Lido
Auf den Fingerabdrucksensor des Nokia 9 Pure View können sich wohl nicht alle Nutzer verlassen
Der Fingerabdrucksensor im Display des Nokia 9 Pure View funktioniert noch nicht optimal. Ein Nutzer kann ihn offenbar sogar mit Kaugummis überlisten.
Nokia 9 PureView: Update verbes­sert Sicher­heit und Kamera-App
Francis Lido
Peinlich !7Auch die Kamera des Nokia 9 PureView soll von dem Update profitieren
Das Nokia 9 PureView erhält das Sicherheitsupdate für April 2019. Außerdem optimiert die Aktualisierung Kamera-App und Benutzeroberfläche.
Nokia 9 PureView: Verkauf in Deutsch­land star­tet wohl früher als gedacht
Sascha Adermann
Her damit !17Das Nokia 9 PureView könnte hierzulande Mitte März 2019 erscheinen
Erscheint das Nokia 9 PureView in Deutschland früher als geplant? Anscheinend verschickt der Hersteller Nachrichten mit einem früheren Liefertermin.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.