"Darksiders": Zelda für Erwachsene kommt auf die Nintendo Switch

Es ist amtlich: Das düstere Action-Adventure "Darksiders" erscheint für Nintendo Switch. Entwickler THQ Nordic hat den dazugehörigen Trailer zunächst versehentlich veröffentlicht, dann schnell wieder gelöscht und nun doch ganz offiziell ins Netz gestellt. Sogar der Erscheinungstermin ist mittlerweile bekannt.

Im Trailer bekommt ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das, was euch in "Darksiders Warmastered Edition" auf der Switch erwartet: Jede Menge Action und Feinde. Es geht zum Teil auch etwas blutig zu. Außerdem gibt es im Spiel viele Rätsel und kreative Ausrüstungsgegenstände, die an die "Zelda"-Reihe erinnern. Im Mittelpunkt steht Krieg, der Protagonist des Spiels. Er ist der zweite Reiter der Apokalypse und bekommt es mit einigen scheinbar übermächtigen Gegnern zu tun. Die Handlung steigt im postapokalyptischen New York, etwa 100 Jahre nachdem ein epischer Kampf zwischen Himmel und Hölle auf der Erde ausgebrochen ist.

Spielerische Neuerungen?

Nach der Version für PlayStation 4, Xbox One (jeweils 2016) und Nintendo Wii U (2017) ist dies die insgesamt vierte "Warmastered Edition" für Konsolen. Das Original "Darksiders" war bereits 2010 für PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen.

Story und Spielprinzip haben sich augenscheinlich nicht wirklich geändert. Ihr werdet also wie früher Gegnerhorden erledigen, Seelen sammeln und Rätsel lösen. Ob die Switch-Variante noch einige Überraschungen mitbringt, bleibt vorerst im Dunkeln. Auf jeden Fall werdet ihr mit der Switch erstmals die Möglichkeit haben, "Darksiders" mobil zu spielen.

Offizieller Erscheinungstermin der "Darksiders Warmastered Edition" für Nintendo Switch ist der 2. April 2019. Das Spiel soll dann zum Release sowohl als Download wie auch als physische Version im Handel zur Verfügung stehen. Der Preis wird laut Eurogamer 29,99 Euro betragen.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Doch keine neue Konsole im Sommer?
Guido Karsten
Zumindest auf der E3 in Los Angeles wird wohl kein Ableger der Nintendo Switch vorgestellt
Müssen wir doch länger auf eine günstigere Nintendo Switch warten? So ganz sicher ist das noch nicht, auch wenn Nintendo die Erwartungen bremst.
Nintendo Switch für Spar­füchse schon im Juni?
Guido Karsten
Ob die günstigere Nintendo Switch unserem Switch-2.0-Konzept (Bild) ähneln wird?
Nintendo Switch erhält Update und günstigeren Ableger: Die abgespeckte Variante kommt aber wohl zuerst und womöglich schon in wenigen Wochen.
Nintendo Switch soll noch 2019 schrump­fen
Christoph Lübben
Ob die neue Nintendo Switch unserem Konzept (Bild) ähnlich sieht?
Erhält die Nintendo Switch Nachwuchs? Neuen Gerüchten zufolge sind gleich zwei weitere Ausführungen der Konsole geplant – eine davon noch für 2019.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.