Charlie Brown kehrt zurück: Apple soll neue "Peanuts"-Folgen produzieren

Auf eurem Apple TV könnten bald die "Peanuts" laufen
Auf eurem Apple TV könnten bald die "Peanuts" laufen(© 2017 CURVED)

Ihr wollt mehr von den "Peanuts" sehen? Dann müsst ihr euch womöglich nicht mehr lange gedulden. Schon bald könnten neue Episoden mit den Kultfiguren Charlie Brown, Snoopy und Co. erscheinen. Apple soll sich die Rechte an mehreren Serien-Formaten gesichert haben – wohl für den eigenen Streaming-Dienst.

Apple ist Variety zufolge einen Deal mit dem "Peanuts"-Rechteinhaber DHX Media eingegangen, zuvor haben wohl mehrere Unternehmen um die Rechte geboten. Woher die Webseite ihre Information hat, bleibt allerdings unklar. Neben herkömmlichen Folgen sollen nun Specials und kurze Episoden für den kommenden Streaming-Dienst von Apple produziert werden. Bei den Specials könnte es sich um Sonderfolgen zu speziellen Anlässen wie Weihnachten oder Halloween handeln.

Mit Apple in den Weltraum

Für Apple sei noch eine weitere exklusive "Peanuts"-Serie in Arbeit, die kurze Episoden bereithalten soll. In dieser sehen wir Snoopy offenbar als Astronauten. Das Ganze hat wohl einen pädagogischen Hintergrund und soll Kinder/Schüler dazu animieren, eine Leidenschaft für den Weltraum (und damit verbundene Berufsfelder) zu entwickeln.

Wann die neuen „Peanuts“-Folgen erscheinen, bleibt offen. Voraussichtlich wird es aber noch im Jahr 2019 so weit sein. In diesem Jahr soll der Video-Streaming-Dienst von Apple starten. Bislang hat das Unternehmen wohl einige Formate dafür eingekauft: So sei eine Serie von J.J. Abrams geplant, in der "Alias"-Darstellerin Jennifer Garner die Hauptrolle spielt. Zudem erwartet uns offenbar ein Format mit dem aus "Harry Potter" als "Ron Weasley" bekannten Schauspieler Rupert Grint.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods: Neue Gene­ra­tion noch 2019 – mit Noise Cancel­ling?
Francis Lido
Bislang bietet noch keine Version der AirPods Noise Cancelling
Die nächsten AirPods erscheinen offenbar noch 2019. Sie sollen sich durch Noice Cancelling von der Konkurrenz abheben.
iOS 13: So könnte das Update das iPad zum Note­book-Ersatz machen
Lars Wertgen
Apple iPad Pro 2018
iOS 13 soll für das iPad ein gefragtes Feature mitbringen: Euer Tablet bedient ihr künftig wohl nicht mehr nur per Finger oder Apple Pencil.
iOS 13 mit AR-Head­set-Support? Diese Neue­run­gen soll Apple planen
Christoph Lübben
iPhone Xs Max und Co. erhalten iOS 13 wohl im Herbst 2019
iOS 13 macht offenbar vieles einfacher. Das Update soll aber auch Augmented Reality weiter ausbauen. Ein Hinweis auf die AR-Brille von Apple?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.