CarPlay: So sieht Google Maps in Apples Autosystem aus

Bisher war Apple Maps der einzige Kartendienst für CarPlay
Bisher war Apple Maps der einzige Kartendienst für CarPlay(© 2014 Apple)

Bahnbrechende neue Features wird iOS 12 nicht auf iPhones und iPads bringen. Dieses Jahr stehen Stabilität und Performance im Vordergrund. CarPlay hingegen wird durch die neue Version des Betriebssystems flexibler – und lässt euch Google Maps nutzen.

Eine neue, nur für einen kleinen Personenkreis zugängliche Beta von Google Maps unterstütze CarPlay bereits, berichtet 9to5Mac. Wie der Kartendienst für Apples In-Car-System aussieht, sollen nun Bilder zeigen, die ein Nutzer der Testversion auf Reddit veröffentlicht hat. Eines davon könnt ihr euch in dem Tweet am Ende des Artikels anschauen. Auffallend ist, dass das Icon von Google Maps in der Seitenleiste von CarPlay den bislang exklusiv für Apple Maps vorgesehen Platz einnimmt. Bisher war das keiner anderen App möglich.

Noch kein Termin für Rollout

Den Bildern zufolge könnt ihr sowohl die traditionelle Karten- als auch die Satellitenansicht auswählen. Außerdem steht euch anscheinend am rechten unteren Bildschirmrand ein digitales Steuerkreuz zur Verfügung, mit dem ihr den Kartenausschnitt ändern könnt. Darunter befindet sich ein Mikrofon-Button, der die Sprachsteuerung aktiviert. So könnt ihr den Weg zu der von euch gesuchten Destination erfragen. Außerdem bieten die veröffentlichten Bilder auch einen Blick in das Einstellungsmenü von Google Maps für CarPlay.

Hier könnt ihr zum Beispiel festlegen, dass der Kartendienst Autobahnen, Fähren oder Mautgebühren vermeiden soll. Darüber hinaus könnt ihr über "Add Destinations" schnell zu bestimmten Zielen navigieren: Zur Auswahl stehen euch beispielsweise zuletzt gesuchte und gespeicherten Adressen, eure Arbeitsstelle oder Sonderziele wie Tankstellen.

Wann ihr Google Maps mit CarPlay nutzen könnt, ist unklar. Zunächst einmal müsst ihr auf die stabile Version von iOS 12 warten, die in Kürze erscheinen wird. Anschließend muss Google den CarPlay-Support noch in die stabile Version seiner Karten-App für iOS integrieren. Lange dürfte dies aber nicht mehr dauern.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps: Warnt der Dienst künf­tig vor über­füll­ten Bahnen?
Michael Keller
Google Maps ist nicht nur für Autofahrer praktisch
Google Maps könnte schon bald ein praktisches Feature bieten – und auf besonders volle Busse und Bahnen hinweisen. Dazu werden Pendler befragt.
Google Maps zeigt euch bald aktu­elle Fotos zu einem Ort
Lars Wertgen
Google Maps zeigt Bilder von Orten künftig in neuer Reihenfolge an
In Google Maps gibt es in Kürze einen neuen Filter: Bilder und Videos von Orten sortiert die App dann nach Aktualität.
Zum ersten April: Heute könnt ihr in Google Maps Snake spie­len
Francis Lido
Snake in Google Maps: Statt einer Schlange steuert ihr einen Zug
In Google Maps könnt ihr jetzt Snake spielen: Der Klassiker lässt sich sowohl auf dem Smartphone als auch auf Computern zocken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.