Bringt Microsoft den Xbox Game Pass auf die Nintendo Switch?

Mit Joy-Cons "Halo" auf der Nintendo Switch zocken? Vielleicht ist das bald möglich
Mit Joy-Cons "Halo" auf der Nintendo Switch zocken? Vielleicht ist das bald möglich(© 2017 CURVED)

Schluss mit Konkurrenz? Angeblich sollen Microsoft und Nintendo eine Zusammenarbeit starten. In deren Rahmen könnte der Xbox Game Pass auf die Nintendo Switch kommen – womöglich sind "Halo", "Gears of War" und Co. dann aber nur mit aktiver Internetverbindung spielbar.

Schon lange gebe es Andeutungen zu einer Zusammenarbeit von Nintendo und Microsoft. Nun will der YouTube-Kanal "Direct-Feed Games" von seinen Quellen in Erfahrung gebracht haben, was uns tatsächlich erwartet. Angeblich bringt Microsoft das Exklusiv-Spiel "Ori and the Blind Forest" noch 2019 auf die Nintendo Switch. Ob noch weitere Xbox-Titel in absehbarer Zeit portiert werden, bleibt offen. Dafür soll allerdings noch eine Xbox-App für die Hybrid-Konsole in Arbeit sein.

Stream statt Download

Die Xbox-App für Nintendo Switch beinhaltet angeblich die Unterstützung für den Xbox Game Pass , der euch auf Microsofts Konsole bereits Zugriff auf über 100 Titel der Xbox-One- und Xbox-360-Generation ermöglicht. Für viele Spiele des Katalogs dürfte die Leistung der Nintendo Switch allerdings nicht ausreichen. Unzählige aufwendige Ports dürften aber nicht geplant sein: Stattdessen soll die Xbox-App Project xCloud unterstützen – den geplanten Game-Streaming-Dienst von Microsoft.

Noch hat die Quelle aber nicht verraten, ob das komplette Game-Pass-Angebot nur via Stream auf der Switch abrufbar ist. Vielleicht gilt das nur für Xbox-One-Titel, die mehr Leistung als Xbox-360-Spiele benötigen. Zudem wäre es denkbar, dass Nutzer mit einer Xbox eine größere Auswahl erhalten: Für gewöhnlich sind Microsoft-Spiele schon direkt zur Veröffentlichung im Game Pass enthalten. Es ist denkbar, dass dies dann nur für Xbox- und Windows-Nutzer gelten wird – sonst würde Microsoft seinen eigenen Plattformen einen großen Vorteil nehmen.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.
Nintendo Switch: Kommt 2019 ein weite­res klas­si­sches "Zelda"-Spiel?
Lars Wertgen
Unfassbar !6Link zählt zu den legendärsten Figuren des Nintendo-Universums
Eine "Zelda"-Neuauflage hat Nintendo bereits angekündigt. Für die Nintendo Switch könnte es vorher noch ein zweites Remake geben.
Nintendo Switch: Papp-Set macht die Konsole zur VR-Brille
Michael Keller
Ihr könnt eure Nintendo Switch mit Labo-Papp-Sets erweitern
Nintendo Labo wird um ein neues Set reicher: Im April 2019 könnt ihr die Nintendo Switch in eine Virtual-Reality-Brille verwandeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.