Best of Prime 2018: Das waren die beliebtesten Produkte, Lieder und Serien

"Jack Ryan" ist Teil der "Best of Prime 2018"
"Jack Ryan" ist Teil der "Best of Prime 2018"(© 2018 YouTube/Prime Video)

Zum Jahresende folgt ein Rückblick auf den nächsten. Nach Spotify, Facebook, Tinder und Co. ist nun Amazon dran: Teil der "Best of Prime 2018" sind Produkte aus dem Versandhandel sowie Inhalte von Prime Video und Music.

Der Amazon Fire TV Stick ist das meistgekaufte Produkt 2018, vermeldet Amazon. Am diesjährigen Prime Day war dagegen eine Mitgliedschaft bei PlayStation Plus der absolute Top-Seller. Als Geschenk wurde ein Sofortbildsystem von Fujifilm am häufigsten über Amazon gekauft. Die Daten beziehen sich auf das Kaufverhalten von Kunden aus Deutschland und Österreich. Diese zählen laut Amazon zu den aktivsten Prime-Mitgliedern.

Prime Video: Deutsche sind Nachteulen

Von der "ultraschnellen Lieferung" via Prime Now profitieren hierzulande bisher nur Prime-Mitglieder aus Berlin und dem Raum München. Zu den am häufigsten bestellten Produkten gehörte Milch. Wer den Dienst nutzt, bekommt seine Ware innerhalb von zwei Stunden zugestellt. Gegen einen kleinen Aufpreis liefert Amazon sogar innerhalb von 60 Minuten.

Durch "Best of Prime 2018" kommt zudem ans Licht: Die Deutschen sind Nachteulen. Hierzulande schauen die Nutzer von Prime Video ihre Lieblingsserien vorzugsweise zwischen 23 Uhr und 1 Uhr. Am fleißigsten wird in Norderstedt gestreamt. Der Ort in Schleswig-Holstein zählt weltweit zu den Städten mit den meisten Streaming-Stunden pro Kopf.

Ed Sheeran und Mark Forster ganz vorne

Die Meister des Binge Watching sind "Tom Clancy’s Jack Ryan" und "Homecoming". Beide Serien wurden weltweit von Prime-Mitgliedern am längsten ohne Unterbrechung geschaut. Mit am häufigsten schauten die Nutzer "The Marvelous Mrs. Maisel". Die investierte Zeit dürften nur die wenigsten Serienfans bereut haben. Das Format räumte in 2018 zwei Golden Globe Awards und acht Emmy Awards ab.

Im Musik-Bereich ist Ed Sheeran der absolute Streaming-König. Seine Songs wurden in Deutschland und Österreich am häufigsten gehört. Bei den Alben war "Tape" von Mark Forster am beliebtesten. Welche Songs in 2018 häufig gestreamt wurden, hat Amazon in einer "Best of Prime Music"-Playlist zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Kindle: Neues Modell des E-Book-Readers mit Front­licht vorge­stellt
Michael Penquitt
Der neue Kindle von Amazon hat jetzt ein Frontlicht.
Das neue Amazon Kindle ist ab sofort erhältlich. Viel hat Amazon an E-Reader nicht verändert. Es gibt dafür eine kleine, aber feine Verbesserung.
Alexa spielt nun auf Wunsch Charts aus verschie­de­nen Jahren ab
Francis Lido
Alexa spielt nun auf Wunsch die Charts auf eurem Amazon Echo ab
Per Alexa-Sprachbefehl könnt ihr euch nun die offiziellen deutschen Charts anhören. Die Auswahl erstreckt sich über 40 Jahre.
Apple Music kommt auf das Amazon Fire TV
Christoph Lübben
Mit dem Amazon Fire TV könnt ihr nicht nur Videos streamen
Apple Music funktioniert auf noch mehr Geräten: Der Dienst steht nun auch auf dem Amazon Fire TV zur Verfügung. Allerdings noch nicht überall.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.