Apple Watch: Musik-App Deezer sieht nun anders aus

Deezer 2.0 auf der Apple Watch
Deezer 2.0 auf der Apple Watch(© 2018 Deezer)

Deezer bietet bereits seit einigen Jahren eine App für die Apple Watch an. Nun hat der Musik-Streaming-Dienst seine Anwendung rundum erneuert. Version 2.0 unterscheidet sich unter anderem durch ein neues Design.

Direkt auf der Startseite erwartet euch laut Deezer nun ein personalisiertes Layout. Chief Content & Product Officer Alexander Holland erklärt einige Vorzüge des neuen App-Designs: "Ich persönlich verschwende nicht gern Zeit, um Musik zu finden, die mir gefällt. Mit der neuen Deezer-App auf der Apple Watch kann ich schnell auf Flow zugreifen und alle meine Lieblingssongs über die Startseite der App abspielen, direkt über das Handgelenk."

Lieder direkt von der Startseite abspielen

Ihr könnt Lieder als Lieblingssongs auszeichnen, indem ihr sie über ein Herz-Symbol markiert. Anschließend lassen sich die Titel direkt von der Startseite aus abspielen. Deezer Flow erstellt automatisiert Playlisten für euch, die auf euren Daten und einem Algorithmus basieren. Das Ergebnis ist ein Mix aus eurer Lieblingsmusik und aktuellen Songs.

Über "Meine Musik" gewährt euch Deezer auf der Apple Watch nun umgehenden Zugriff auf alle Songs, die ihr in letzter Zeit angehört habt – unabhängig davon, auf welchem Gerät die Wiedergabe der Lieder zuvor erfolgt ist. Rund "53 Millionen Titel, Neuveröffentlichungen, Alben und Playlists" sowie 23.000 Podcasts warten darauf, von euch angehört zu werden.

Darüber hinaus könnt ihr über die Force-Touch-Funktion der Apple Watch Lieder erneut abspielen oder die Zufallswiedergabe ("Shuffle") für Playlisten aktivieren. Laut Pressemitteilung ist die neue Version der Deezer-App bereits weltweit verfügbar.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix, Spotify & Co: Digi­tale Abos teilen und sparen - darf man das? 
Arne Schätzle
Entspannt Netflix oder Spotify teilen  und Geld sparen - klappt das wirklich?
Viele Audio- und Video-Streamingdienste, aber auch Games, Apps und Bücher lassen sich mit mehreren Nutzern teilen - aber ist das auch immer erlaubt?
Apple Watch setzt Notruf ab und rettet bewusst­lo­sem Mann das Leben
Lars Wertgen
Die Apple Watch erwies sich bereits mehrfach als Lebensretter
Fokus auf Gesundheit: Die Apple Watch erweist sich in einer brenzligen Notlage erneut als rettendes Gadget.
iPhone Xr: Wenn der Porträt-Modus nach hinten losgeht
Francis Lido
Der Bokeh-Effekt des iPhone Xr lässt den Hintergrund verschwimmen.
Ein unscharfer Foto-Hintergrund muss nicht immer von Vorteil sein. Das zeigt ein neues Apple-Video zum iPhone Xr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.