Apple Watch erweist sich erneut als Lebensretter

Peinlich !7
Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können
Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können(© 2018 CURVED)

Zu den großen Vorteilen einer Apple Watch gehören die Gesundheits-Features. Das Wearable misst nicht nur eure Herzschlagrate, sondern behält auch im Blick, ob diese weitgehend gewöhnlich ist. Bei Problemen informiert euch das Wearable dann – und kann dadurch Leben retten. Dieser Fall ist bereits häufiger eingetreten. Nun hat die Smartwatch sich erneut als Lebensretter erwiesen.

Die Apple Watch hat den Bruder von Radio-Moderator Ira Flatow das Leben gerettet, berichtet der Host von "Science Friday" via Twitter. Demnach hatte der Mann eine Herzschlagrate von über 200, worauf ihn die Smartwatch hingewiesen hat. Das Wearable hat ihm dann empfohlen, ein Krankenhaus aufzusuchen. Dort wurde er mit Tachykardie diagnostiziert, was einen generell viel zu hohen Pulsschlag bezeichnet.

Messung offenbar sehr genau

Im Krankenhaus wurde der Bruder offenbar an einem "richtigen" Herzschlagmonitor angeschlossen. So hatte er über einen längeren Zeitraum einen Vergleich zu den Angaben seiner Apple Watch. Offenbar sollen die Puls-Werte bei jedem Check übereingestimmt haben – die Smartwatch arbeitet demnach sehr genau.

Apple arbeitet auch weiterhin daran, die eigene Smartwatch zum Lebensretter zu machen. Die Apple Watch Series 4 verfügt etwa über eine EKG-Funktion, die zum Beispiel Vorhofflimmern erkennen kann. In Deutschland funktioniert das aber leider noch nicht. Zudem kann das Feature noch nicht die EKG-Geräte aus Krankenhäusern ersetzen, die wesentlich bessere Informationen liefern. Doch hättet ihr gedacht, dass ihr so ein Feature einmal in einer Uhr findet? Bleibt abzuwarten, wann auch andere Smartwatch-Hersteller ähnliche Funktionen in ihren Wearables verbauen.

Weitere Artikel zum Thema
Studie zur Apple Watch been­det: So gut erkennt sie Herz­pro­bleme
Michael Keller
Die Apple Watch kann auf Unregelmäßigkeiten des Herzschlags hinweisen
Apple und die Stanford-Universität haben eine Studie zur Apple Watch abgeschlossen. Das Wearable konnte sich als Gesundheits-Gadget beweisen.
Warum Smart­wat­ches immer belieb­ter werden und wie ihr die rich­tige findet
Tina Klostermeier
Smartwatches sind gefragter denn je: Wie ihr das richtige Modell für eure Bedürfnisse findet, erfahrt ihr hier.
Wer sein Smartphone liebt, braucht keine Smartwatch? Doch! Warum gerade Technik-Liebhaber, Sportler, Gesundheitsbewusste und Workaholics profitieren.
Smart­watch-Vergleich: Samsung Galaxy Watch Active vs. Apple Watch Series 4
Marco Engelien
Her damit !14Die runde Galaxy Watch Active und die "eckige" Apple Watch.
Mit der Galaxy Watch Active spricht Samsung sportliche Nutzer an. Die will auch Apple mit der Apple Watch Series 4 überzeugen. Welche Uhr bietet mehr?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.