Android Oreo für Galaxy S7 Active ist wohl bald fertig

Das Galaxy S7 (Foto) bekommt aktuell bereits das Oreo-Update
Das Galaxy S7 (Foto) bekommt aktuell bereits das Oreo-Update(© 2016 CURVED)

Für das Galaxy S7 und S7 edge rollt Samsung seit Mai 2018 das Update auf Android Oreo aus. In Kürze dürfte das Unternehmen auch die Outdoor-Variante des einstigen Flaggschiffs, das Galaxy S7 Active, mit der neuen Version von Googles Betriebssystem versorgen. Für das vor zwei Jahren veröffentlichte Modell wird es womöglich das letzte große Update sein.

In der Datenbank der Wi-Fi Alliance ist ein zertifiziertes Samsung-Smartphone namens SM-G891A aufgetaucht, berichtet The Android Soul. Die Bezeichnung gehört zum Galaxy S7 Active und was Nutzer des Modells freuen dürfte: In dem Eintrag wird als Betriebssystem Android mit der Version 8.0 aufgeführt. Seitens der Zertifizierungsstellen erfüllt das Gerät mit dieser Version des Betriebssystems also schon einmal alle Anforderungen.

Geduldige Nutzer

Android Oreo ist zwar bald seit einem Jahr offiziell und die nächste Version, Android P, steht schon in den Startlöchern, dennoch werden Nutzer eines Galaxy S7 Active sicher gerne noch etwas warten – wenn Samsung dann zumindest ein stabiles Update veröffentlicht. Die Liste der Android-Aktualisierungen von Samsung, die nicht reibungslos verliefen, ist zuletzt stetig gewachsen.

Bei zahlreichen Samsung-Modellen meldeten in der Vergangenheit verärgerte Nutzer zum Beispiel unerwünschte Neustarts, die unmittelbar nach großen Android-Aktualisierungen auftraten. Das Galaxy S6 startete unter anderem neu, Updates für das Galaxy S7 und Galaxy S8 mussten aufgrund ähnlicher Bugs sogar verschoben beziehungsweise temporär zurückgezogen werden. Wir sind gespannt, ob es Samsung dieses Mal besser macht. Eine offizielle Ankündigung zum Release der neuen Version gibt es zwar noch nicht, aber wir legen uns mal fest: Für Nutzer des robusten S7 Active ist Oreo schon bald mehr als nur ein Keks.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A70 ist offi­zi­ell: Hochauf­lö­sende Kame­ras vorne und hinten
Michael Keller
Das Galaxy A70 bietet eine Triple-Kamera auf der Rückseite
Samsung hat das Galaxy A70 offiziell vorgestellt. Alleinstellungsmerkmal des Mittelklasse-Smartphones sind die starken Kameras auf beiden Seiten.
Galaxy Fold unter­schei­det sich in wich­ti­gem Bereich vom Galaxy S10
Francis Lido
Galaxy Fold: Bei der Enthüllung hat Samsung nicht alles verraten
Galaxy Fold und Galaxy S10 sind zwei von Grund auf verschiedene Modelle – auch in Bezug auf ein Detail, das sie eigentlich gemein haben sollten.
Samsung Galaxy Fold: Ab dann könnt ihr das falt­bare Smart­phone kaufen
Michael Keller
Noch im Frühling 2019 könnt ihr das Galaxy Fold in den Händen halten
Das Galaxy Fold kommt: Nun ist bekannt, ab wann das faltbare Smartphone von Samsung in Europa erhältlich sein soll.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.