Amazon verkauft den Fire TV Stick jetzt mit verbesserter Fernbedienung

Die neue Alexa-Sprachfernbedienung
Die neue Alexa-Sprachfernbedienung(© 2018 CURVED)

Alles unter Kontrolle bei Amazon: Der Fire TV Stick kommt jetzt mit einer neuen Fernbedienung an. Der Clou: Mit der könnt ihr auch euren Fernseher oder kompatible Soundsysteme steuern.

Egal ob mit 4K oder oder nicht: Wer sich einen Amazon Fire TV Stick zulegt, der bekommt über den HDMI-Stick (und einem entsprechenden Abo) nicht nur Zugriff auf das Angebot von Amazon Prime Video, Netflix, DAZN oder die ARD Mediathek, sondern auch eine zweite Fernbedienung. Klar, schließlich muss man ja irgendwie durch die Menüs navigieren. Zwar lassen sich aktuelle moderne Fernseher über eine HDMI-CEC genannte Funktion auch so einstellen, dass ihr den Stick mit der Fernbedienung eures TVs kontrollieren könnt, ein wichtiger Aspekt fällt dann aber weg.

Mehr Kontrolle mit der Alexa-Sprachfernbedienung

Die neueren Ausgaben des Amazon Fire TV Stick kommen nämlich mit der sogenannten Alexa Sprachfernbedienung. Heißt: Auf Knopfdruck habt ihr Zugriff auf die persönliche Assistenz Alexa, über die ihr per Spracheingabe komfortabel nach Serien und Filmen suchen, aber auch Infos wie den Wetterbericht abrufen und Smart-Home-Geräte steuern könnt. Über die normale Fernsehfernbedienung ist das nicht möglich. Amazon geht deshalb einen anderen Weg und legt dem Fire TV Stick eine neue Fernbedienung bei.

Mit der könnt ihr nicht nur Alexa steuern, sondern auch kompatible Fernseher und AV-Systeme ein- und ausschalten, die Lautstärke kontrollieren oder komplett stummschalten. Heißt: Wer Inhalte überwiegend über den Fire TV Stick konsumiert, der braucht die Fernsehfernbedienung kaum noch und kommt im Idealfall mit der Amazon-Lösung aus.

Amazons neue Fernbedienung ist bereits im Paket mit dem Fire TV Stick 4K bereits enthalten. Ab sofort bekommt ihr sie auch zum normalen Fire TV Stick dazu. Die Auslieferung beginnt am 23. Januar 2019. Wer bereits einen Fire Stick hat, kann die Fernbedienung außerdem nachrüsten. Sie funktioniert mit den Modellen der 2. Generation und dem Amazon Fire TV (ab der 3. Generation) und kostet einzeln 29,99 Euro. Wer sie bis zum 28. Januar 2019 bestellt, bekommt 50 Prozent Rabatt.

Amazons neue Sprachfernbedienung kommt ab sofort im Paket mit dem Fire TV Stick.(© 2019 Amazon)

Weitere Artikel zum Thema
Amazon Fire TV Stick 4K im Test: Lohnt die Neuan­schaf­fung?
Tina Klostermeier
Peinlich !20Was kann der neue Amazon Fire TV Stick 4K mit der Alexa-Fernbedienung, was der Vorgänger nicht kann?
Amazons Fire TV Stick 4K verspricht nicht nur mehr Leistung, bessere Bild- und Tonerlebnisse, sondern auch eine Sprachfernbedienung für ganz Faule.
Amaz­ons neuer Fire TV Stick kann jetzt auch 4K-Inhalte wieder­ge­ben
Marco Engelien
Fire TV Stick 4K
Amazon möbelt den Fire TV Stick auf. Die neue Version gibt HDR-10+-, Dolby-Vision- und 4K-Inhalte wieder. Dazu brauchte man früher die "Fire TV"-Box.
Amazon will 30 Filme pro Jahr veröf­fent­li­chen
Sascha Adermann
Amazon Prime Video soll neben exklusiven Serien wie "Jack Reacher" (Bild) bald mehr eigene Filme zeigen
Anscheinend veröffentlicht Amazon in Zukunft mehr Filme als bisher. Dafür hat das Unternehmen einen großen Einkauf gemacht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.