Alexa hilft euch am Valentinstag zu punkten

Mit einem Smart Speaker wie dem Echo Dot nutzt ihr Alexa besonders komfortabel
Mit einem Smart Speaker wie dem Echo Dot nutzt ihr Alexa besonders komfortabel(© 2018 CURVED)

In knapp einer Woche ist Valentinstag. Wenn ihr noch keine Pläne für den 14. Februar habt, kann euch Alexa dabei helfen, bei eurer besseren Hälfte Punkte zu sammeln. Die Sprachassistentin von Amazon unterstützt euch auf verschiedene Weise dabei, den Tag der Liebe so romantisch wie möglich zu gestalten.

Unter anderem könnt ihr über Alexa bei Amazon Prime einen Blumenstrauß für eure Liebste bestellen. Wenn ihr sie dagegen lieber mit einer ausgefalleneren Aufmerksamkeit überraschen wollt, kann euch die Sprachassistentin vielleicht die passende Idee liefern. Findet es heraus, indem ihr sie mit "Alexa, ich suche ein romantisches Geschenk" um Vorschläge bittet.

Kochrezepte und romantische Musik

Da Liebe mitunter durch den Magen gehen soll, bietet sich auch ein romantisches Dinner an. Mit dem Sprachbefehl "Alexa, gib mir ein Rezept zum Valentinstag" bekommt ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die es auch weniger versierten Köchen ermöglichen sollte, ein leckeres Gericht aufzutischen.

Wollt ihr dagegen lieber auf Nummer sicher gehen, bringt ihr über den Alexa-Skill "Speisekarte" das Angebot von nahegelegenen Restaurants in Erfahrung. Nach dem Essen könnt ihr den Abend mit einem passenden Film fortsetzen: Besitzt ihr beispielsweise einen Fire TV Stick 4K, findet ihr über den Befehl "Alexa, suche romantische Komödien" lustige Filme, in denen es zugleich um die Liebe geht.

Die passende Smart-Home-Ausstattung vorausgesetzt, könnt ihr Alexa auch darum bitten, das Licht zu dimmen und Songs zum Valentinstag abzuspielen. Unterstützte Musik-Streaming-Dienste sind beispielsweise Spotify oder Amazon Music.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­watch mit Sprach­steue­rung: Amaz­fit Verge setzt auf Alexa
Christoph Lübben
Die Amazfit Verge bietet euch künftig eine Sprachsteuerung mit Amazon Alexa
Für die Amazfit Verge sind praktische Neuerungen unterwegs: Künftig könnt ihr etwa Amazons KI-Assistenz Alexa über die Uhr Befehle erteilen.
YouTube kommt auf das Fire TV – und Amazon Prime Video auf Chro­me­cast
Michael Keller
Bald könnt ihr über Amazon Fire TV wieder YouTube anschauen
Google und Amazon beenden ihren Streit: Bald könnt ihr über euer Fire TV wieder YouTube ansehen – und über euren Google Chromecast Amazon Prime Video.
Amazon Music: Wird das Ange­bot wie bei Spotify kosten­frei?
Michael Keller
Erhält Spotify bald stärkere Konkurrenz durch Amazon Music?
Das Angebot von Amazon Music wird angeblich gratis: Der Anbieter könnte durch Werbung zum stärkeren Spotify-Konkurrenten werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.